Shuttleworth umwirbt Kubuntu-Entwickler

Aufmacher News

Ulrich Bantle
26.04.2006

Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat seine Unterstützung für KDE bekräftigt. In einer Mail [1] lädt er die Entwickler des Kubuntu-Projekts zum Linuxtag (3. bis 6. Mai) nach Wiesbaden, um dort über die weitere enge Zusammenarbeit zu diskutieren und Zukunftspläne zu schmieden. Shuttlewort lobt die phänomenale Arbeit der KDE-Community und hebt deren wichtigen Stellenwert für die Open-Source-Entwicklung hervor. Seine Firma Canonical stehe deshalb voll hinter Kubuntu, betont er.

Um Kubuntu den gleichen Stellenwert zu verschaffen, wie dem GNOME-basierten Ubuntu, sei eine enge Zusammenarbeit nötig, gibt Shuttleworth zu bedenken. Der Einladung zur Diskussion auf dem LinuxTag sollten deshalb möglichst viele KDE-Entwickler folgen.

Neben der Diskussion über künftige Strategien schwebt Shuttleworth die Gründung eines Führungsteams vor, das bei Kubuntu für Entwicklung, Dokumentation, Übersetzung, Marketing und Distribution verantwortlich sein soll.

Dass Shuttleworth lobende Worte für Kubuntu findet und zum konstruktiven Gespräch aufruft, kommt vielleicht nicht ganz von ungefähr. Erst vor kurzem hatte sich bei der deutschen Community Kubuntu.de Protest gegen Canonical gerührt [2]. Die Abschaltung der Webseite begleitete die Aktion. Canonical habe das persönliche Engagement von kubuntu.de bislang ignoriert, hieß es in dem Schreiben, das während der Protestwoche die Webseite zierte.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...