Shuttleworth findet Windows 7 gut

Shuttleworth findet Windows 7 gut

Endlich eine faire Konkurrenz

Marcel Hilzinger
23.01.2009 Der Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich in einem Interview positiv zu Windows 7 geäußert. Er begrüßt die neue Konkurrenz.

Im Interview auf Theregister.com lobt Mark die an Windows 7 vorgenommenen Änderungen und begründet zugleich, warum er sich auf Windows 7 freut:

"Man kann damit argumentieren, dass Linux teurer ist als Windows XP, weil Microsoft eine sehr agressive Lizenzpolitik betreibt."

Shuttleworth spricht damit die Tatsache an, dass Microsoft Windows XP quasi zum gleichen Preis oder noch günstiger an OEMs anbietet, als es Ubuntu tun kann. Mit Windows 7 wird Microsoft mit hoher Wahrscheinlichkeit den Preis auch für OEMs anheben müssen. Mark rechnet deshalb damit, dass sich der jetzige Scheinkrieg um Anteile am Netbook-Markt in einen echten Wettkampf wandelt, bei dem Preis und Features über den Kauf und Verkauf entscheiden.

Als eine der positiven Änderungen in Windows 7 hebt Shuttleworth die Benachrichtigungen und Warnmeldungen hervor. Hier will er auch mit dem für April geplanten Release von Ubuntu 9.04 einiges neu gestalten. Größere Änderungen sind aber erst für Ubuntu 9.10 geplant - Details dazu wollte Mark noch keine verraten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...