Aufmacher News

Season of Usability eröffnet

Daniel Molkentin
22.11.2006

In Anlehnung an Googles "Summer of Code" hat ein Konsortium aus OpenUsability, FLOSS Usability, Aspiration und dem Open Society Institute die "Season of Usability" gestartet.Das Programm richtet sich an Studenten, die sich im Studium mit Usability befassen und soll sie näher an freie Software heranbringen.

Für jedes erfolgreich absolvierte Projekt erhalten die teilnehmenden Studenten 700 US-Dollar. Die Arbeitsbelastung schätzen die Initiatoren auf ca. 15 Stunden pro Woche. DenStudenten bietet sich eine breite Auswahl von unterschiedlichen Programmen: Egal ob das Notepad-Projekt BasKet, der Musik-Player GeeXBox, der Dokumentenbetrachter Okular, die Blog-Software Serendipity oder die VoIP-Software SIP Communicator - jedes Projekt hofft auf eine Kooperation mit Berater in Sachen Usability.

Die Projekte sollen von Januar bis April andauern. In dieser Zeit werden die Studenten eng mit den Mitgliedern des Projektes zusammenarbeiten und unter Zuhilfenahme gänginger Usability-Praktiken zur Verbesserung des Projektes beitragen. Weitere Details zum Programm haben die Macher auf der Projektseite zusammengestellt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...