Browser-Update

Seamonkey in Version 2.0

Seamonkey in Version 2.0

Ulrich Bantle
28.10.2009 Das unter dem Mozilla-Dach befindliche Seamonkey-Projekt hat Version 2.0 seiner gleichnamigen Internet-Suite fertig.

Basis von Seamonkey ist die Mozilla-Plattform, die auch bei Firefox 3.5.4 zum Einsatz kommt. Das Projekt hat Mail-Client, HTML-Editor und Newsgroup-Client hinzugefügt. Tabbed-Mail, HTML-5-Funktionen, Downloadmanager und Archivierungsfunktionen für Mails zählen zu den Features.

Mail und Newsgroups profitieren nun von anpassbaren Werkzeugleisten. Durch die Nutzung der Firefox-Plattform hat Seamonkey die meisten Funktionen des Browsers im Gepäck, auch die Add-On-Installationsmöglichkeiten zählen dazu.

Die Release Notes nennen alle Neuerungen und auch Tipps für die Installation. Seamonkey ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Die deutsche Version
Arthur (unangemeldet), Mittwoch, 28. Oktober 2009 09:31:54
Ein/Ausklappen

Die deutsche Version gibt es unter:
http://www.seamonkey.at/


Bewertung: 137 Punkte bei 8 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...