Browser kurz vor Stapellauf

Seamonkey 2.0 als Betaversion

Seamonkey 2.0 als Betaversion

Ulrich Bantle
23.07.2009 Mit der ersten Testversion geht das Seamonkey-Projekt auf die Zielgerade für Version 2.0 seines Browsers mit angeschlossener Mailfunktion.

Seamonkey 2.0 bildet den Funktionsumfang von Firefox 3.5.1 ab und nutzt auch dessen Core. Alles, was an Patches in den Firefox geflossen ist, bringt dann auch Seamonkey mit. An eigenen Entwicklungen hebt das Team den komplett überarbeiteten Downloadmanager hervor sowie die neue Archivierungsfunktion für Mails.

Die Komponenten Mail und Newsgroups haben die Macher zudem mit anpassbaren Werkzeugleisten aufgewertet.

Die Betaversion liegt in 15 Sprachen vor und ist unter Linux, Windows und Mac OS X lauffähig, die Systemanforderungen nennen weitere Details. Den Download gibt es hier bei Seamonkey.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...