Browser kurz vor Stapellauf

Seamonkey 2.0 als Betaversion

Seamonkey 2.0 als Betaversion

Ulrich Bantle
23.07.2009 Mit der ersten Testversion geht das Seamonkey-Projekt auf die Zielgerade für Version 2.0 seines Browsers mit angeschlossener Mailfunktion.

Seamonkey 2.0 bildet den Funktionsumfang von Firefox 3.5.1 ab und nutzt auch dessen Core. Alles, was an Patches in den Firefox geflossen ist, bringt dann auch Seamonkey mit. An eigenen Entwicklungen hebt das Team den komplett überarbeiteten Downloadmanager hervor sowie die neue Archivierungsfunktion für Mails.

Die Komponenten Mail und Newsgroups haben die Macher zudem mit anpassbaren Werkzeugleisten aufgewertet.

Die Betaversion liegt in 15 Sprachen vor und ist unter Linux, Windows und Mac OS X lauffähig, die Systemanforderungen nennen weitere Details. Den Download gibt es hier bei Seamonkey.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...