Seamonkey 2.0 als Betaversion

Seamonkey 2.0 als Betaversion

Browser kurz vor Stapellauf

Ulrich Bantle
23.07.2009 Mit der ersten Testversion geht das Seamonkey-Projekt auf die Zielgerade für Version 2.0 seines Browsers mit angeschlossener Mailfunktion.

Seamonkey 2.0 bildet den Funktionsumfang von Firefox 3.5.1 ab und nutzt auch dessen Core. Alles, was an Patches in den Firefox geflossen ist, bringt dann auch Seamonkey mit. An eigenen Entwicklungen hebt das Team den komplett überarbeiteten Downloadmanager hervor sowie die neue Archivierungsfunktion für Mails.

Die Komponenten Mail und Newsgroups haben die Macher zudem mit anpassbaren Werkzeugleisten aufgewertet.

Die Betaversion liegt in 15 Sprachen vor und ist unter Linux, Windows und Mac OS X lauffähig, die Systemanforderungen nennen weitere Details. Den Download gibt es hier bei Seamonkey.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

KWord Quiz
Carl Garbe, 30.08.2016 16:19, 0 Antworten
KWord Quiz lässt sich bei mir (nach einem update auf Ubuntu 16.04 LTS) nicht mehr speichern, kann...
NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...