ScummVM 0.13.0, Cedega 7.1 und Crossover Games 7.2 erschienen

ScummVM 0.13.0, Cedega 7.1 und Crossover Games 7.2 erschienen

Mehr Spielspaß per Update

Tim Schürmann
03.03.2009 Für Spieler beginnt die Woche mit gleich drei Neuauflagen: Der Adventure-Motor ScummVM unterstützt gleich vier neue Spiele, während Transgaming und CodeWeavers die Leistung ihrer auf WINE basierenden Umgebungen für Windows-Spiele verbessern.

Codeweavers hebt seine kommerzielle und auf Windows-Spiele ausgerichtete WINE-Variante CrossOver Games auf die Version 7.2. Laut Changelog wurden dabei jedoch nur kleinere Verbesserungen und Optimierungen vorgenommen. Von diesen profitieren vor allem Besitzer der Spiele City of Heroes, SPORE, World of Warcraft und Nutzer der Steam-Plattform. Alle anderen Spieler freuen sich über allgemeine Verbesserungen bei der DirectX-Emulation. Zudem kommt nun die aktuelle WINE-Version als Unterbau zum Einsatz.

Noch ein WINE-Trinker

Konkurrent Transgaming schlägt mit seinem Produkt Cedega in eine ähnliche Kerbe: Die neue Version 7.1 soll gegenüber ihrem Vorgänger performanter, stabiler und benutzerfreundlicher sein. Für die flottere Gangart sorgt die Unterstützung von VBO (Vertex Buffer Object) und eine bessere Ausnutzung von Mehrkern-Prozessoren. Oben drauf gab es noch spezielle Verbesserungen für Elder Scrolls IV: Olivion, F.E.A.R. 2, Medal of Honor Airborne, Sins of a Solar Emipre und Unreal Tournament 3. Ab sofort zählt Bioshock zu den offiziell unterstützten Spielen.

Abschaum

Treu ihrem sechsmonatigen Veröffentlichungszyklus folgend, hat das ScummVM Team eine neue Version ihres Adventure-Interpreters freigegeben.

Neben zwei weiteren Humongous Entertainment Titeln führt ScummVM jetzt auch die Spiele "The 7th Guest" und "Bud Tucker in Double Trouble" nativ unter Linux aus. Die weiteren Änderungen betreffen primär die Benutzeroberfläche, von der aus man die einzelnen Abenteuerspiele verwaltet und startet. Dank des letzten Google Summer of Code arbeitet diese jetzt auf Vektorbasis und bietet die Möglichkeit, bereits von dort aus einen Spielstand zu laden - was allerdings nicht alle Spiele unterstützen. Auf Wunsch kehrt ScummVM nun auch aus einem laufenden Adventure zurück zur Benutzeroberfläche.

ScummVM erweckt unter Linux alte Adventures der 80er und 90er Jahre wieder zum Leben, darunter so bekannte Klassiker wie beispielsweise Monkey Island, Monkey Island, Space Quest oder Leisure Suit Larry.

Ähnliche Artikel

  • Klassiker wiederbeleben mit ScummVM
    Die SCUMM-Engine bildet die Basis fast aller Adventure-Klassiker von Lukasfilm Games/LukasArts. Die vielen Fans starten die Spiele dank ScummVM auch unter Linux.
  • Retro-Spaß mit ScummVM
    Alte Schätze bergen: Spieleklassiker aus den 90er-Jahren holt der Linux-Anwender dank ScummVM auf den Bildschirm zurück.
  • Einigung mit Atari wegen GPL-Verletzung
    Auf der ScummVM-Homepage ist eine Pressemeldung zu finden über eine außergerichtliche Einigung mit einer bei Atari unter Vertrag stehenden Spieleschmiede, die allem Anschein nach kommerzielle Wii-Spiele auf Basis von ScummVM entwickelt und vertrieben hat.
  • Gog.com bietet LucasArts-Klassiker für Linux an
    Der Online-Shop Gog.com bietet ab sofort auch Spieleklassiker aus dem Hause LucasArts an. Damit sind gleichzeitig die Kult-Adventures „Indiana Jones and the Fate of Atlantis“ und „Sam and Max Hit the Road“ erstmals offiziell für Linux erhältlich.
  • Neues Spielzeug

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...