Scribus-Update

Scribus-Entwickler veröffentlichen Version 1.3.7 der freien DTP-Software

Scribus-Entwickler veröffentlichen Version 1.3.7 der freien DTP-Software

Marcel Hilzinger
04.06.2010 Auf dem Weg zur stabilen 1.4 hat das Team um die freie DTP-Software Scribus die Entwicklerversion 1.3.7 mit rund 50 Fehlerkorrekturen und neuer Scripter-Funktion zum Download freigegeben.

Scribus 1.3.7 basiert auf Qt4, währen die aktuell als stabil bezeichnete Scribus-Version 1.3.3.14 noch das Qt-3-Framework nutzt. Die Entwickler weisen darauf hin, dass sich in Scribus 1.3.7 erstellte Dokumente mit der Version 1.3.3 nicht öffnen lassen.

Zu den Verbesserungen gehören unter anderem neue Scripter-Funktionen, Korrekturen am Lesezeichen-Export in PDF-Dokumenten sowie Detailverbesserungen am Textlayout. Daneben haben die Entwickler die Übersetzungen und Dokumentation auf den neuesten Stand gebracht.

Laut Announcement gilt das aktuelle Release als benutzbar für "real-world use cases". Allerdings gibt es immer noch ein paar Kleinigkeiten, die der erwarteten Version 1.4 im Wege stehen. Deshalb rät das Team Distributoren und vorsichtigeren Nutzern weiterhin zur Version 1.3.3.x.

Gleichzeitig mit dem aktuellen Release haben die Scribus-Entwickler den Zweig für die Version 1.5 geöffnet, der sich nun in Trunk befindet. Die voraussichtlich letzte Testversion für Scribus 1.4 befindet sich im Zweig 1.3.8svn, ein Bz2-komprimiertes Tar-Archiv von 1.3.7 außerdem auf der Sourceforge-Projektseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...