Scientific Linux in Version 5.4 erschienen

Scientific Linux in Version 5.4 erschienen

Red Hat für die Wissenschaft

Mathias Huber
05.11.2009 Die Distribution Scientific Linux, die aus den frei lizenzierten Quellen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) entsteht, ist in Version 5.4. verfügbar.

Mit der Aktualisierung kommt die Distribution, die unter anderem bei der Forschungseinrichtung CERN im Einsatz ist, in den Genuss der Neuerungen in RHEL 5.4. Dazu gehört beispielsweise das Userspace-Dateisystem FUSE. Daneben gibt es WLAN-Treiber für Atheros-Chips. Die Entwickler haben Die Firmware für iwlwifi 5150 neu hinzugefügt und für 3945, 4945, und 5000 aktualisiert. Ein weitere Neuzugang ist die Skriptsprache LUA.

Detaillierte Informationen über die mitgelieferten Softwarepakete finden sich in den Release Notes. ISO-Images von Scientific Linux 5.4 für 32- und 64-Bit-Intel-CPUs stehen auf Mirror-Servern zum Download zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

  • Scientific Linux 7.1 erschienen
    Die Macher der Distribution Scientific Linux haben die überarbeitete Version 7.1 freigegeben. Sie basiert auf Red Hat Enterprise Linux (REHL) 7.1 und bietet einige zusätzliche Programme für Wissenschaftler und Forscher.
  • Scientific Linux 5.7

    Scientific Linux, eine Distribution zum Einsatz in Forschungseinrichtungen, ist in Version 5.7 mit aktualisierter Software erhältlich.
  • Scientific Linux 7.0 veröffentlicht
    Das maßgeblich von der amerikanischen Forschungseinrichtung Fermilab finanzierte Scientific Linux liegt in einer neuen Version vor. Es basiert auf Red Hat Enterprise Linux 7 und richtet sich primär (allerdings nicht nur) an Forscher und Forschungseinrichtungen.
  • Updates für RHEL und AUFS

    Die Red-Hat-basierte Distribution Scientific Linux hat ihren Versionzweig 5 aktualisiert.
  • Scientific Linux wird schlanker

    Das für wissenschaftliches Arbeiten ausgerüstete Scientific Linux hat in der jüngst veröffentlichten Version Red hat Enterprise Linux 6.0 (RHEL) adaptiert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...