Aktualisierte wissenschaftliche Software

Scientific Linux 5.7

Scientific Linux 5.7

Mathias Huber
16.09.2011
Scientific Linux, eine Distribution zum Einsatz in Forschungseinrichtungen, ist in Version 5.7 mit aktualisierter Software erhältlich.

Den Kern der neuen Release macht die freie Software aus Red Hat Linux 5.7 aus. Daneben fügen die Entwickler der Distribution einige Features hinzu, wie sie beispielsweise für den Einsatz in der Einrichtungen CERN und Fermilab gewünscht sind: Das Union-Dateisystem AUFS in Version 20090202, das Netzwerkdateisystem OpenAFS 1.4.14, Firmware für Ralink-Wlan-Chips und das Tool 915resolution für Intel-Grafikchipsätze. Für wissenschaftliche Programme sind Gnuplot 4.2, Graphviz 2.24 und die Statistik-Software GNU R 2.13 an Bord. Ebenfalls enthalten sind die Python-Bibliotheken NumPy und SciPy, die Sprache Lua, eine Auswahl an Perl-Modulen sowie Sun Java 1.6. Eine vollständige Liste gibt es in den Release Notes.

Scientific Linux 5.7 steht für die Architekturen x86 und x86_64 zur Verfügung. Weitere Informationen sowie ISO-Images zum Download finden sich auf der Projekt-Homepage.

Ähnliche Artikel

  • Scientific Linux 5.6

    Scientific Linux, eine Distribution für Forschungseinrichtungen wie das CERN, ist in Version 5.6 erhältlich.
  • Wissenschaftliches Linux mit Enterprise-Qualitäten
    Statt Sie mit ständig wechselnden Konzepten abzulenken, verspricht Scientific Linux solide Tools und gut eingespielte Abläufe. Wir zeigen, wie Sie dem Arbeitstier für den Alltag den letzten Schliff verpassen.
  • Scientific Linux 7.0 veröffentlicht
    Das maßgeblich von der amerikanischen Forschungseinrichtung Fermilab finanzierte Scientific Linux liegt in einer neuen Version vor. Es basiert auf Red Hat Enterprise Linux 7 und richtet sich primär (allerdings nicht nur) an Forscher und Forschungseinrichtungen.
  • Scientific Linux in Version 5.4 erschienen
    Die Distribution Scientific Linux, die aus den frei lizenzierten Quellen von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) entsteht, ist in Version 5.4. verfügbar.
  • Scientific Linux wird schlanker

    Das für wissenschaftliches Arbeiten ausgerüstete Scientific Linux hat in der jüngst veröffentlichten Version Red hat Enterprise Linux 6.0 (RHEL) adaptiert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...