Aktualisierte wissenschaftliche Software

Scientific Linux 5.7

Scientific Linux 5.7

Mathias Huber
16.09.2011
Scientific Linux, eine Distribution zum Einsatz in Forschungseinrichtungen, ist in Version 5.7 mit aktualisierter Software erhältlich.

Den Kern der neuen Release macht die freie Software aus Red Hat Linux 5.7 aus. Daneben fügen die Entwickler der Distribution einige Features hinzu, wie sie beispielsweise für den Einsatz in der Einrichtungen CERN und Fermilab gewünscht sind: Das Union-Dateisystem AUFS in Version 20090202, das Netzwerkdateisystem OpenAFS 1.4.14, Firmware für Ralink-Wlan-Chips und das Tool 915resolution für Intel-Grafikchipsätze. Für wissenschaftliche Programme sind Gnuplot 4.2, Graphviz 2.24 und die Statistik-Software GNU R 2.13 an Bord. Ebenfalls enthalten sind die Python-Bibliotheken NumPy und SciPy, die Sprache Lua, eine Auswahl an Perl-Modulen sowie Sun Java 1.6. Eine vollständige Liste gibt es in den Release Notes.

Scientific Linux 5.7 steht für die Architekturen x86 und x86_64 zur Verfügung. Weitere Informationen sowie ISO-Images zum Download finden sich auf der Projekt-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...