Gefährliche Sicherheitslücke

Schriftverarbeitung des Adobe-Reader weist Schwachstelle auf

Schriftverarbeitung des Adobe-Reader weist Schwachstelle auf

Nils Magnus
09.09.2010 Die vom Security-Dienst Secunia als "extrem kritisch" eingestufte Sicherheitslücke im Adobe Reader betrifft alle Plattformen, der Zero-Day-Status vorerst nur Windows.

Ursprünglich hatte Mila Parkour in einem Blogpost darauf hingewiesen, dass eine Schwachstelle in der Schriftenbehandlung zu einem Buffer-Overflow führen kann. Im besten Fall stürzt der Viewer daraufhin ab, im schlechtesten Fall führt er Exploit-Code aus, der Veränderungen an Systemdateien vornimmt und zusätzlich von einer externen Website Code nachlädt.

Die mittlerweile als CVE-2010-2883 klassifizierte Schwachstelle betrifft alle Versionen bis 9.3.4 des verbreiteten Dokumentenbetrachters, wie der Hersteller Adobe mitteilt.

Dieses Verhalten zeigt jedoch gegenwärtig nur die Windows-Variante, wenn Anwender einen Anhang mit der Bezeichnung "Golf Clinic.pdf" aus einer als "David Leadbetter's One Point Lesson" überschriebenen Nachricht öffnen. Exploits für Linux sind gegenwärtig nicht öffentlich bekannt, aber denkbar.

Bis Adobe einen Fix herausbringt, sollten Anwender vor dem Öffnen besonders vorsichtig prüfen, von wem PDF-Dokumente stammen, oder auf alternative Programme wie Okular oder Xpdf ausweichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...