Firefox 14 veröffentlicht

SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

Mathias Huber
17.07.2012
Mozilla hat seinen Webbrowser Firefox in Version 14 mit neuen Features veröffentlicht.

Dazu gehören zwei Features im Zusammenhang mit SSL: Zum einen verwendet die Websuche mit Google nun verschlüsselte Verbindungen, zum anderen kehrt das Schloss-Icon wieder. In der Adresszeile kennzeichnet es SSL-geschützte Sites. Ist das Zertifikat in Ordnung, ist das kleine Symbol grün.

Außerdem kann Firefox nun Plugins auf Wunsch erst dann laden, wenn der Anwender sie anklickt. Bisher laden sie schob beim Start des Browsers und verlangsamen insgesamt die Benutzung. Um in den Genuss des neuen Features zu kommen, müssen Anwender allerdings ihre Browser-Einstellungen ändern.

Für Entwickler gibt es neue Schnittstellen zu Maus-Bewegungen (experimentell) und dem Bildschirmschoner sowie Verbesserungen bei den CSS-Transformationen von Text in Griechisch und Turksprachen.

Einen Überblick über die Änderungen geben die Release Notes zur neuen Version, die genau gesagt 14.0.1 heißt. Installationsdateien für Linux, Mac OS X und Windows stehen zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...