Firefox 14 veröffentlicht

SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

Mathias Huber
17.07.2012
Mozilla hat seinen Webbrowser Firefox in Version 14 mit neuen Features veröffentlicht.

Dazu gehören zwei Features im Zusammenhang mit SSL: Zum einen verwendet die Websuche mit Google nun verschlüsselte Verbindungen, zum anderen kehrt das Schloss-Icon wieder. In der Adresszeile kennzeichnet es SSL-geschützte Sites. Ist das Zertifikat in Ordnung, ist das kleine Symbol grün.

Außerdem kann Firefox nun Plugins auf Wunsch erst dann laden, wenn der Anwender sie anklickt. Bisher laden sie schob beim Start des Browsers und verlangsamen insgesamt die Benutzung. Um in den Genuss des neuen Features zu kommen, müssen Anwender allerdings ihre Browser-Einstellungen ändern.

Für Entwickler gibt es neue Schnittstellen zu Maus-Bewegungen (experimentell) und dem Bildschirmschoner sowie Verbesserungen bei den CSS-Transformationen von Text in Griechisch und Turksprachen.

Einen Überblick über die Änderungen geben die Release Notes zur neuen Version, die genau gesagt 14.0.1 heißt. Installationsdateien für Linux, Mac OS X und Windows stehen zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...