SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

SSL-Suche und Plugins zum Nachladen

Firefox 14 veröffentlicht

Mathias Huber
17.07.2012
Mozilla hat seinen Webbrowser Firefox in Version 14 mit neuen Features veröffentlicht.

Dazu gehören zwei Features im Zusammenhang mit SSL: Zum einen verwendet die Websuche mit Google nun verschlüsselte Verbindungen, zum anderen kehrt das Schloss-Icon wieder. In der Adresszeile kennzeichnet es SSL-geschützte Sites. Ist das Zertifikat in Ordnung, ist das kleine Symbol grün.

Außerdem kann Firefox nun Plugins auf Wunsch erst dann laden, wenn der Anwender sie anklickt. Bisher laden sie schob beim Start des Browsers und verlangsamen insgesamt die Benutzung. Um in den Genuss des neuen Features zu kommen, müssen Anwender allerdings ihre Browser-Einstellungen ändern.

Für Entwickler gibt es neue Schnittstellen zu Maus-Bewegungen (experimentell) und dem Bildschirmschoner sowie Verbesserungen bei den CSS-Transformationen von Text in Griechisch und Turksprachen.

Einen Überblick über die Änderungen geben die Release Notes zur neuen Version, die genau gesagt 14.0.1 heißt. Installationsdateien für Linux, Mac OS X und Windows stehen zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...