Root Password vergessen

Aufmacher News

Christoph
27.08.2003

Hallo

Wollte ein paar interessante links posten, falls jemand root password
vergisst.


Hoffe, aber dass die Links nicht gebraucht werden.
christoph

Ähnliche Artikel

  • HOWTO: NEWS SERVER unter Linux
  • Anleitung: Digikam mit MySQL zusammen nutzen
    Mit der vor einiger Zeit erschienen Version 1.3 bietet Digikam nun auch die Möglichkeit eine vollwertige relationale MySQL-Datenbank zu nutzen. Die Funktion ist zwar noch nicht komplett ausgereift, bietet aber ein erhebliches Potential.
  • Zugriff auf Zip- und Jaz-Medien leicht gemacht
    Seit ihrer Markteinführung sind Iomegas Zip-Laufwerke ein populäres Speichermedium, nicht zuletzt wegen der geringen Kosten für eine 100-MB-Diskette. Für Windows liefert der Hersteller ein Tool zur Zugriffssteuerung mit, und für Linux gibt es entsprechende freie Programme.
  • useradd, usermod, userdel
    Viele Wege führen zu einem neuen Benutzer-Account auf Ihrem Linux-Rechner – entweder editieren Sie alle Konfigurationsdateien von Hand oder benutzen ein grafisches Tool der eigenen Distribution (YaST, userdrake oder redhat-config-users). In dieser Zu-Befehl-Folge begeben wir uns auf die Admin-Seite des Linux-Lebens und zeigen Hintergründe, Tricks und Werkzeuge der Benutzerverwaltung auf der Kommandozeile.
  • Tipps und Tricks zu Ubuntu, Linux Mint und Knoppix
    Ubuntu, Linux Mint und Knoppix basieren auf der Distribution Debian – wir verraten Tricks und Kniffe, welche den Umgang mit diesen Systemen erleichtern.

Kommentare
root password futsch im sysrem
volker (unangemeldet), Dienstag, 13. Januar 2009 16:40:52
Ein/Ausklappen

hallo an alle user,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin ich versuchs trotzdem.
ich hab ein linux (madriva) .
werdegang:
den laptop hab ich schon seit 6 tagen und vorgeschriebene dateien über (root) installiert,gestern war der letzte abschnitt der
installationen.
nun als ich mein pc heute eingeschaltet habe und mich über
(root) configuration-pc durch passwort einloggen wollte zeigte es immer falsches kennwort bis zu 3 eingaben sind jeweils immer möglich.
terminal kann aufrufen,exploer (ja)jedoch die adresszeile geht auch nicht um was reinzuschreiben,sowie drucken(fn-druck).
ich habe schon über mein winxp-pc hier sitzend jedes forum geschaut,auch viel gefunden,nur das problem da ich auf dem terminal reinkomme aber nichts schreiben kann,kann ich auch keine befehle eingeben.
passwort-root ,beispiel:konzert,gestern ging das noch jetzt kommt die antwort:"sie haben ein falsches kennwort eingegeben".

das notebook (klein)ist ohne cd-laufwerk,firma hercules-caffe.
ich glaube hier sind profis gefragt die eine lösung dafür anbieten können.
(ich habe kein password verändert,aufeinmal nimmt (root)kein password mehr an).
emailaddy kann ich auch anbieten:
volker-lehnert@web.de

besten dank für die mühe im voraus!
grüße
volker



kann mir irgendeiner von euch helfen?




Bewertung: 223 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Root Password vergessen
Christoph , Sonntag, 26. Juni 2005 15:50:06
Ein/Ausklappen

HOWTO root Password zurücksetzen:

1.) zuerst das "normale" linux booten und mit dem normalen Benutzer einloggen
2.) Konsole öffnen und eingeben:

$ df -h

Dateisystem Größe Benut Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/hda6 17G 1.3G 15G 8% /
tmpfs 443M 0 443M 0% /dev/shm
/dev/hda1 897M 5.2M 844M 1% /boot
/dev/hda3 4.6G 2.8G 1.7G 63% /home
/dev/hda8 897M 8.1M 841M 1% /tmp
/dev/hda7 37G 1.1G 34G 3% /var

Notieren die Partition auf der das Verzeichnis "/" liegt, wie z.B. in diesem Fall /dev/hda6

3.) botten das system mit Knoppix
Knoppix hängt die linux Partitionen, die es beim Systemstart findet
nur mit Leserechten.
Um Schreibrechte zu gewinnen, sollte man folgenden Befehl von der Konsole
ausführen:

# sudo mount -o remount,rw /mnt/hda6

4.) um passwort zurücksetzen von der Konsole

# sudo chroot /mnt/hda6

Alle folgenden Befehle wirken sich direkt auf das Linux-System
auf der Festplatte aus.
Dann eingeben:

# passwd

und das neue Password für root setzen.

5.) Knoppix herunterfahren, Festplatten linux starten und das neue root Password
sollte jetzt funktionieren.

gruss
christoph


Bewertung: 228 Punkte bei 47 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Es geht auch ohne Knoppix
Tomski (unangemeldet), Donnerstag, 01. Dezember 2011 17:35:58
Ein/Ausklappen

Wie im Posting von Christoph beschrieben die Partition notieren auf der sich / befindet

Dann die Kiste neu starten, im GRUB Auswahlfenster e drücken für edit, Bei Kernel hinzufügen: init=/bin/bash
b für boot drücken... Danach die folgenden Befehle

loadkeys de
mount /dev/$NOTIERTEPARTITION / -o remount,rw
$MEINLIEBLINGSTEXTEDITOR /etc/shadow

dort in der ersten Zeile alles zwischen den ersten beiden Doppelpunkten löschen (das ist das verschlüsselte Passwort).

Abspeichern!
reboot

und danach hat der root kein Passwort mehr und kann sich mit passwd ein neues setzen


Bewertung: 110 Punkte bei 12 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Es geht auch ohne Knoppix
wolf (unangemeldet), Sonntag, 05. Januar 2014 21:20:26
Ein/Ausklappen

Fein, aber in meinem Ubuntu 11:04 (Linux 2.6.38-8-generic) hat 'root' gar kein passwort, dh. zwischen den ':' steht gar nix. Ergo kann auch nichts entfernt werden. sudo für explizite Kommandos wird zugelassen, mich als root einzuloggen, gelingt mir nicht.
Gibt's 'ne Lösung ?


Bewertung: 162 Punkte bei 6 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...