Rippit 0.1.0

Rippit 0.1.0

CDs rippen mit:

Mathias Huber
07.11.2011
Rippit, ein einfacher CD-Ripper für die Kommandozeile, hat mit 0.1.0 seinen ersten Meilenstein erreicht.

Das kleine Programm des Fedora-Entwicklers Trever Fischer richtet sich an Anwender, die Ihre Audio-CDs in Dateien überführen möchten, ohne dabei viel Hand anlegen zu müssen. Die meisten Entscheidungen hat daher der Autor für die Benutzer getroffen. Das Zielformat ist der freie verlustfreie Codec FLAC, die Software nutzt den Dienst Musicbrainz, um Interpret und Titel nachzuschlagen und daraus den Dateinamen zu bilden. Daneben kann Rippit Fehler ignorieren sowie einen einzelnen Track rippen - damit sind die Optionen aber schon erschöpft.

Das Programm ist in C geschrieben und unter GPLv2 lizenziert. Es benutzt unter anderem Gstreamer und Libmusicbrainz. Weitere Informationen gibt es auf der Rippit-Homepage, wo auch ein Quelltext-Tarball zum Download bereitsteht.

Ähnliche Artikel

  • Neues rund um Linux
  • MP3s verwalten mit JuK 2.0
    Bunte Effekte, Klangmanipulationen aller Art – viele Player strotzen vor Features. Doch die Verwaltung der Meta-Informationen, eine unverzichtbare Fähigkeit beim Katalogisieren der digitalen Musiksammlung, kommt oft zu kurz. Wer danach sucht, wird bei JuK fündig.
  • Rip, Rip, Hurra!
    Mit dem CD-Ripper Audex brauchen Sie sich beim Digitalisieren Ihrer privaten Musiksammlung noch nicht einmal einzuarbeiten, sondern können sofort loslegen.
  • Komfortabel zerlegt
    Noch ist der digitale Musikdatenträger Compact Disk nicht vollkommen aus der Mode gekommen. Bei schnellen Überspielen auf die Festplatte hilft das kleine fixe Programm Asunder.
  • CDs Rippen mit abcde

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...