CDs rippen mit:

Rippit 0.1.0

Rippit 0.1.0

Mathias Huber
07.11.2011
Rippit, ein einfacher CD-Ripper für die Kommandozeile, hat mit 0.1.0 seinen ersten Meilenstein erreicht.

Das kleine Programm des Fedora-Entwicklers Trever Fischer richtet sich an Anwender, die Ihre Audio-CDs in Dateien überführen möchten, ohne dabei viel Hand anlegen zu müssen. Die meisten Entscheidungen hat daher der Autor für die Benutzer getroffen. Das Zielformat ist der freie verlustfreie Codec FLAC, die Software nutzt den Dienst Musicbrainz, um Interpret und Titel nachzuschlagen und daraus den Dateinamen zu bilden. Daneben kann Rippit Fehler ignorieren sowie einen einzelnen Track rippen - damit sind die Optionen aber schon erschöpft.

Das Programm ist in C geschrieben und unter GPLv2 lizenziert. Es benutzt unter anderem Gstreamer und Libmusicbrainz. Weitere Informationen gibt es auf der Rippit-Homepage, wo auch ein Quelltext-Tarball zum Download bereitsteht.

Ähnliche Artikel

  • Neues rund um Linux
  • Rip, Rip, Hurra!
    Mit dem CD-Ripper Audex brauchen Sie sich beim Digitalisieren Ihrer privaten Musiksammlung noch nicht einmal einzuarbeiten, sondern können sofort loslegen.
  • MP3s verwalten mit JuK 2.0
    Bunte Effekte, Klangmanipulationen aller Art – viele Player strotzen vor Features. Doch die Verwaltung der Meta-Informationen, eine unverzichtbare Fähigkeit beim Katalogisieren der digitalen Musiksammlung, kommt oft zu kurz. Wer danach sucht, wird bei JuK fündig.
  • Komfortabel zerlegt
    Noch ist der digitale Musikdatenträger Compact Disk nicht vollkommen aus der Mode gekommen. Bei schnellen Überspielen auf die Festplatte hilft das kleine fixe Programm Asunder.
  • CDs Rippen mit abcde

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...