GUI für Virtualbox

Remotebox 1.3

Remotebox 1.3

Mathias Huber
05.06.2012
Remotebox, ein GUI für Virtualbox auf dem lokalen und auf entfernten Rechnern, ist in Version 1.3 erhältlich.

Die neue Release verwendet einen Heartbeat, der für das Weiterbestehen der Netzwerkverbindungen sorgt. Daneben gibt es weitere Verbesserungen beim Connection Handling. USB-Geräte dürfen während des Betriebs an den Gast oder angeschlossen oder entfernt werden. Außerdem haben die Entwickler sich bemüht, das GUI reaktionsfreudiger zu machen. Weitere Neuerungen finden sich in der Ankündigung des Projekts.

Das in Perl und GTK umgesetzte Remotebox verwaltet lokale oder entfernte Virtualbox-Instanzen. Per RDP kann sich der Benutzer mit der Anzeige des Gastsystems verbinden. Die Anwendung kann Gäste erstellen, konfigurieren, starten, stoppen und pausieren.

Remotebox 1.3 steht unter GPL als Quelltext-Tarball zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...