Registrierung für die OpenSuse-Konferenz ist offen

Registrierung für die OpenSuse-Konferenz ist offen

Geeko-Treffen

Marcel Hilzinger
17.07.2009 Vom 17. bis 20. September findet in Nürnberg die erste OpenSuse-Konferenz statt. Die Teilnahme ist gratis, erfordert allerdings eine Registrierung.

Die OpenSuse-Konferenz möchte nicht nur Entwickler sondern auch den normalen Nutzer ansprechen. Deshalb gibt es am Samstag einen speziellen Open-Day-Track, der unter anderem auch die Themen was ist Linux, welche Programme gibt es für Linux usw. behandelt. Der 19. November ist zudem auch Tag der freien Software. Für alle, die es etwas weniger organisiert möchten, bietet die Konferenz auch BarCamps zu diversen Themen an.

Wer sich für die Konferenz am Tagungszentrum der BFW Nürnberg registriert, erhält gratis ein Mittagessen. Einen Dresscode gibt es keinen, "Hauptsache man ist bekleidet", schreibt Joe "Zoker" Brockmeier in seiner Mail an die OpenSuse-Announce-Liste. Das komplette Programm der OpenSuse-Konferenz und die Registrierungsseite finden sich im OpenSuse-Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 0 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...