Registrierung für die OpenSuse-Konferenz ist offen

Registrierung für die OpenSuse-Konferenz ist offen

Geeko-Treffen

Marcel Hilzinger
17.07.2009 Vom 17. bis 20. September findet in Nürnberg die erste OpenSuse-Konferenz statt. Die Teilnahme ist gratis, erfordert allerdings eine Registrierung.

Die OpenSuse-Konferenz möchte nicht nur Entwickler sondern auch den normalen Nutzer ansprechen. Deshalb gibt es am Samstag einen speziellen Open-Day-Track, der unter anderem auch die Themen was ist Linux, welche Programme gibt es für Linux usw. behandelt. Der 19. November ist zudem auch Tag der freien Software. Für alle, die es etwas weniger organisiert möchten, bietet die Konferenz auch BarCamps zu diversen Themen an.

Wer sich für die Konferenz am Tagungszentrum der BFW Nürnberg registriert, erhält gratis ein Mittagessen. Einen Dresscode gibt es keinen, "Hauptsache man ist bekleidet", schreibt Joe "Zoker" Brockmeier in seiner Mail an die OpenSuse-Announce-Liste. Das komplette Programm der OpenSuse-Konferenz und die Registrierungsseite finden sich im OpenSuse-Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...