KDE sucht Vorträge

KDE
KDE

Referenten für Akademy 2010 gefragt

Ulrich Bantle
02.02.2010 Für die jährliche KDE-Entwicklerkonferenz Akademy hat der Call for Papers begonnen.

In diesem Jahr hat das Projekt Tampere in Finnland als Austragungsort der Konferenz (3. bis 10 Juli) ausgewählt. Zu dem nun zum siebten Mal stattfindende Entwicklertreffen sind auch Benutzer und sonstige zum Projekt Beitragende eingeladen.

Thematisch versucht es die Konferenz dieses Jahr mit einem Blick in die Zukunft: "KDE beyond the Linux Desktop" heißt eines der Leitthemen. Der "Social Desktop" ist ein anderes. Ansonsten sind aber auch jegliche KDE-relevanten Vorträge willkommen, heißt es im Aufruf des Projekts.

Um die Qualität der Beiträge sicherzustellen heißt das Motto: Weniger, aber länger. Vortragende sollten also eine 30-minütige Präsentation halten können, oder den Vortrag gleich auf 45 Minuten anlegen. Den Aufruf samt E-Mailadressen zur Kontaktaufnahme hat KDE hier veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...