Oberster Strippenzieher

Red Hats neuer Vice President für Corporate Affairs und Public Policy

Red Hats neuer Vice President für Corporate Affairs und Public Policy

Anika Kehrer
08.09.2010
Mark Bohannon kommt aus einer amerikanischen Wirtschaftslobby-Vereinigung und ist Red Hats neuer Vice President für Corporate Affairs und Public Policy.

Von Mark Bohannons Berufserfahrung im nationalen und internationalen Regierungsumfeld verspricht sich das Open-Source-Unternehmen "effektive Zusammenarbeit mit globalen Politikern zu Gunsten von Red Hats Anliegen", wie es in der Pressemitteilung heißt. Den Posten als Red Hats Direktor für Unternehmensbeziehungen tritt er im Oktober an.

Der gut vernetzte Mark Bohannons wechselt im Oktober als VP für Unternehmensbeziehungen zu Red Hat. Foto: SIIA.

Bisher bekleidete Bohannon bei der Software and Information Industry Association (SIIA), einer industriellen Interessenorganisation, ebenfalls den Posten des Direktors für Public Policy. Als solcher spielte er unter anderem die Rolle eines Kontaktmannes zu Regierungsvertretern für Themen wie geistiges Eigentum, E-Commerce und Internet. Davor war der gebürtige Texaner und Washingtoner-Lawschool-Doktor unter anderem als Technologieberater im amerikanischen Handelsministerium im höheren Dienst angestellt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...