Szulik verlässt die Red-Hat-Bühne

Red Hats Vorstandsvorsitzender Matthew Szulik tritt im August zurück

Red Hats Vorstandsvorsitzender Matthew Szulik tritt im August zurück

Trevan McGee
04.06.2010 Matthew J. Szulik, Vorstandsvorsitzender und Vorgänger Jim Whitehursts als CEO, wird nicht zur Wiederwahl in den Vorstand von Red Hat zur Verfügung stehen.

"Ich bin in meinem Leben an einem Punkt angekommen, an dem ich mehr Zeit und Energie meiner Familie und meinen persönlichen Interessen außerhalb Red Hats widmen möchte", begründet Szulik seinen Schritt in einem Schreiben an Red Hat vom 20. Mai, das am 26. Mai bei der amerikanischen Börsenaufsichtbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) einging. Szulik verlässt das Unternehmen am 12. August 2010.

Szulik ist seit mehr als zehn Jahren bei Red Hat an Bord, wo er unter anderem CEO und Präsident war. Im Jahr 2002 hat er die Auszeichnung "20/20 Vision Award" des CIO-Magazins erhalten. Während seiner Zeit als CEO trat das Unternehmen Red Hat der OLPC-Initiative bei (One Laptop Per Child), rollte seine millionste Installation aus und erhöhte seine Liquiditätsreserve auf rund eine Milliarde US-Dollar.

SEC-Eingaben ist zu entnehmen, dass Matthew Szulik im April große Mengen an Aktienoptionen wahrnahm und zum Marktpreis wieder verkaufte. Von den 80 Millionen Dollar, die er dieses Jahr mit Red-Hat-Aktien verdient hat, stammen über die Hälfte aus den letzten 64 Tagen. Die Aktie steht derzeit bei 29,58 US-Dollar.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...