Red Hat wegen Patentverletzung verklagt

Red Hat wegen Patentverletzung verklagt

Ulrich Bantle
29.06.2006

Das in Massachusetts beheimatete Unternehmen FireStar Software Incorporation hat den Linux-Spezialisten Red hat wegen vermeintlicher Patentverletzungen verklagt. Das geht aus einer im Blog Patently-O veröffentlichten Klageschrift hervor. Betroffen von der Klage ist die Software Hibernate 3.0 der Firma JBoss. Red Hat hatte JBoss vor kurzem gekauft. Der Klageschrift zufolge vermutet FireStar eine Verletzung seines Patents (United States Patent 6,101,502), die Verbindung zwischen einer relationalen Datenbank und objektorientierten Anwendungen betreffend.

Laut der Klageschrift von FireStar wurde JBoss Ende Mai über die vermeintliche Patentverletzung informiert. Red Hat hatte JBoss nach eigenen Angaben am 5. Juni übernommen. Nur zwei Tage später schickte FireStar dem US-Distributor das nämliche Schreiben zur Patentverletzung ins Haus.

Von Red Hat gibt es zur Klage derzeit noch keine offizielle Stellungnahme. Patentgegner Florian Müller, der sich mit der Initiative nosoftwarepatents.com aktiv gegen die EU-Richtline für Softwarepatente eingesetzt hat, kommentierte die Klage in einem Blog-Eintrag: "Das FireStar-Patent ist für meine Begriffe ziemlich breit in seiner Wirkung, und wenn es Bestand hat, wird es auch andere Firmen betreffen. Auch wenn ich mich damit in Teilen der FOSS-Community (FOSS = Freie und Open-Source-Software) unbeliebt mache, habe ich stets die Position bezogen, dass FOSS-Projekte und -Produkte von Softwarepatenten besonders gefährdet sind. In diesem speziellen Fall scheint es aber eher ein Zufall zu sein, dass ein Open-Source-Programm im Mittelpunkt einer Patentklage steht."

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...