Red Hat steigert sich im ersten Quartal zweistellig

Red Hat steigert sich im ersten Quartal zweistellig

Gut gelaufen

Ulrich Bantle
23.06.2010
Die Linux-Firma Red Hat hat sein erstes Quartal im Geschäftsjahr 2011 mit 20 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahresquartal abgeschlossen.

Im am 31. Mai beendeten Quartal ergab einen Umsatz von 209 Millionen US-Dollar. Maßgeblich beigetragen haben dazu die Subskriptionen mit 179 Millionen US-Dollar. Jim Whitehurst, Präsident und CEO, war entsprechend zufrieden, auch mit der Gewinnsteigerung um 16 Prozent auf 34 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr.

Red Hat hat im ersten Quartal außerdem Aktienrückkäufe getätigt. 2,5 Millionen Anteilsscheine hat das Unternehmen zurückgekauft und dafür nach eigenen Angaben 74 Millionen US-Dollar gezahlt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 0 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...