Red Hat kritisiert Microsoft wegen Patentverkauf

(c) timvdb, sxc.hu
(c) timvdb, sxc.hu

Microsoft will keinen Frieden

Marcel Hilzinger
10.09.2009 Nach dem Verkauf von 22 Patenten durch Microsoft meldet sich Red Hat zu Wort und wirft Redmond vor, eine klassische FUD-Kampagne gegen Open-Source-Software zu betreiben.

Vorgestern veräußerte Microsoft 22 Patente aus seinem Portfolio an eine Treuhandgesellschaft, die die Patente wiederum dem Open Invention Network verkaufte. Was von vielen bereits vermutet wurde, bestätigt Red Hat nun in einer Pressemeldung . Demnach handelte es sich beim Verkauf nicht um einen gewöhnlichen Patentverkauf, sondern Microsoft habe die Patente bewusst zusammengestellt und aufbereitet, um Patenttrolle darauf aufmerksam zu machen:

[Microsoft] "hat auch Marketingmaterial verwendet, das den offensiven Gebrauch der Patente gegen Open-Source-Software hervorhob, inklusive einer Liste der populärsten Open-Source-Pakete" , heißt es dazu in der Meldung von Red Hat, in der Microsoft auch gleich öffentlich der Verbreitung von Angst, Unsicherheit und Zweifeln (englisch FUD) bezichtigt wird.

Die News schließt deshalb mit der Schlussfolgerung, dass Microsoft trotz seiner Versuche, sich in die Community einzubringen, den Pfad des Friedens mit der Open-Source-Community noch nicht gefunden habe und weiterhin darauf setze seine dominante Marktstellung auf unangebrachte Weise zu halten oder auszubauen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...