Red Hat beerbt CIT Group

Red Hat hält in den renommierten S&P-500-Börsenindex Einzug

Red Hat hält in den renommierten S&P-500-Börsenindex Einzug

Marcel Hilzinger
20.07.2009 Die Finanzkrise hat für einige Firmen auch Vorteile. Zu ihnen gehört Red Hat. Der amerikanische Linux-Distributor wird seit heute im S&P-500-Index geführt.

Der S&P 500 Index gehört weltweit zu den angesehensten Aktienindizes. Er listet die 500 größten amerikanischen Börsenunternehmen auf. Seit heute gehört auch Red Hat zur Liste, da am Freitag der Marktwert der angeschlagenen CIT Group unter 275 Millionen US-Dollar sank. Das Finanzinstitut musste den bisher belegten Platz 500 räumen, an seine Stelle rutscht Red Hat nach. Die Aktien von Red Hat legten nach der Ankündigung rund acht Prozent zu.

Quelle: http://news.prnewswire.com

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...