Red Hat hält in den renommierten S&P-500-Börsenindex Einzug

Red Hat hält in den renommierten S&P-500-Börsenindex Einzug

Red Hat beerbt CIT Group

Marcel Hilzinger
20.07.2009 Die Finanzkrise hat für einige Firmen auch Vorteile. Zu ihnen gehört Red Hat. Der amerikanische Linux-Distributor wird seit heute im S&P-500-Index geführt.

Der S&P 500 Index gehört weltweit zu den angesehensten Aktienindizes. Er listet die 500 größten amerikanischen Börsenunternehmen auf. Seit heute gehört auch Red Hat zur Liste, da am Freitag der Marktwert der angeschlagenen CIT Group unter 275 Millionen US-Dollar sank. Das Finanzinstitut musste den bisher belegten Platz 500 räumen, an seine Stelle rutscht Red Hat nach. Die Aktien von Red Hat legten nach der Ankündigung rund acht Prozent zu.

Quelle: http://news.prnewswire.com

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...