Update für RHEL

Red Hat Enterprise Linux 5.3

Red Hat Enterprise Linux 5.3

Mathias Huber
21.01.2009 Die neue Enterprise-Linux-Version von Red Hat bringt unter anderem Unterstützung für Intels Nehalem-Prozessor und sehr große Systeme.

Neu ist neben der Unterstützung für Intels Nehalem-Prozessor auch ein Java-SE-6-konformes OpenJDK und Support für LVM-Mirrors in einer Cluster-Umgebung.

Das neue Red Hat Enterprise Linux 5.3 eignet sich für den Einsatz auf üppig ausgestatteter Hardware, wie sie als Host für virtuelle Systeme Einsatz findet. Intel-64-Bit-Maschinen dürfen jetzt 126 physikalische CPUs und 1 TByte Arbeitsspeicher besitzen. Ein virtueller Server kann über bis zu 32 Prozessoren und 80 GByte RAM verfügen.

Daneben läuft das Enterprise-Linux auf der kommenden Generation von Intels 64-Bit-Prozessoren Intel Core i7 (Nehalem). Dabei soll das Betriebssystem Hyperthreading und Power-Management der neuen CPU unterstützen. Auch für andere Prozessoren hat Red Hat nach eigenen Angaben das Power Management im Sinne der Green IT verbessert.

Als Java-Umgebung hat der Hersteller das GPLv2-lizenzierte OpenJDK zum Teil seiner Distribution gemacht. Das Open-Source-Java in RHEL 5.3 hat die Tests des TCK (Technology Compatibility Kit) für Java SE 6 komplett bestanden.

Weitere Details sind in den umfangreichen Release Notes auf der Red-Hat-Website nachzulesen. Kunden mit einem RHEL-Abo erhalten das Update per Red Hat Network.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...