Update für RHEL

Red Hat Enterprise Linux 5.3

Red Hat Enterprise Linux 5.3

Mathias Huber
21.01.2009 Die neue Enterprise-Linux-Version von Red Hat bringt unter anderem Unterstützung für Intels Nehalem-Prozessor und sehr große Systeme.

Neu ist neben der Unterstützung für Intels Nehalem-Prozessor auch ein Java-SE-6-konformes OpenJDK und Support für LVM-Mirrors in einer Cluster-Umgebung.

Das neue Red Hat Enterprise Linux 5.3 eignet sich für den Einsatz auf üppig ausgestatteter Hardware, wie sie als Host für virtuelle Systeme Einsatz findet. Intel-64-Bit-Maschinen dürfen jetzt 126 physikalische CPUs und 1 TByte Arbeitsspeicher besitzen. Ein virtueller Server kann über bis zu 32 Prozessoren und 80 GByte RAM verfügen.

Daneben läuft das Enterprise-Linux auf der kommenden Generation von Intels 64-Bit-Prozessoren Intel Core i7 (Nehalem). Dabei soll das Betriebssystem Hyperthreading und Power-Management der neuen CPU unterstützen. Auch für andere Prozessoren hat Red Hat nach eigenen Angaben das Power Management im Sinne der Green IT verbessert.

Als Java-Umgebung hat der Hersteller das GPLv2-lizenzierte OpenJDK zum Teil seiner Distribution gemacht. Das Open-Source-Java in RHEL 5.3 hat die Tests des TCK (Technology Compatibility Kit) für Java SE 6 komplett bestanden.

Weitere Details sind in den umfangreichen Release Notes auf der Red-Hat-Website nachzulesen. Kunden mit einem RHEL-Abo erhalten das Update per Red Hat Network.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.