Aufmacher News

Re:publica 2008 nimmt Fahrt auf

Kristian Kißling
31.01.2008

Wie es sich gehört, verkünden die Macher der Re:publica 2008 ihre frohe Botschaft in einem Wordpress-Blog und bewerben die Programmpunkte auf Web-2.0-Seiten wie Xing und Facebook. Auf der Re:publica treffen sich vom 2. bis 4. April 2008 wieder soziale Netzwerker, Blogger und andere Web-2.0-Pflanzen zur Face-to-Face-Kommunikation in der Berliner Kalkscheune. Das vollgepackte Vortragsprogramm steht nun bereits online und der Vorverkauf der Karten läuft.

Eröffnen wird den bunten Reigen der Harvard-Professor Viktor Mayer-Schönberger mit einer Keynote zum Thema "Nützliches Vergessen". "Mit Mayer-Schönberger haben wir einen der reputiertesten Wissenschaftler und Vordenker für den Umgang mit persönlichen Daten im Netz gewinnen können” schreibt Markus Beckedahl, Mitorganisator der Veranstaltung und Betreiber von Netzpolitik.org in der Ankündigung. Gerade Datenschutz-Fragen dürften aufgrund der letzten Vorstöße einzelner Portal-Betreiber heiß diskutiert werden. Die Plattformbetreiber müssen nun Geld verdienen, wobei sich die Frage stellt, ob der Handel "Private Daten gegen soziales Netzwerk" aufgeht.

Auch Open Source spielt in dem Bereich eine nicht zu unterschätzende Rolle und wird dementsprechend diskutiert. Seien es theorielastige Debatten über die Rolle von Entwickler-Communities in Luhmanns Theorie sozialer Systeme oder - etwas handfester - die Diskussionen um offene Hardware. Es wird natürlich auch um Wikis gehen und um die Auswirkungen freier Lizenzen.

In guter Web-2.0-Manier sollen die Teilnehmer sich selbst rege am Programm beteiligen und Dinge diskutieren, die ihnen auf den Nägeln brennen. "Wie das Web 2.0 lebt die re:publica vom Mitmachen: Wer möchte, kann sogar während der Konferenz noch Workshops und Vorträge einreichen." schreibt Johnny Haeusler von Spreeblick.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...