Rauschunterdrückung und Vocal-Remover

Rauschunterdrückung und Vocal-Remover

Audacity 2.0.0

Ulrich Bantle
15.03.2012
Mit Version 2.0.0 bekommt die Audio-Software Audacity neue Features, Bugfixes und viele Verbesserungen.

Zu den Neuerungen des Editors zählen verbesserte Effekte, dazu zählen die Rauschunterdrückung und der Vocal-Remover. Die Arbeit erleichtert der nun komplett mit der Tastatur steuerbare Umgang mit Tracks und Auswahlbereichen. Außerdem wird FLAC nun komplett unterstützt. Mit der neuen Funktion Crash-Recovery sollten Programmabstürze ihren Schrecken verlieren, zumindest versucht Audacity die Wiederherstellung der Sitzung.

Daneben sind viele Bugfixes und Verbesserungen an allen Ecken in die neue Version eingeflossen. Die ausführlichen Release Notes beschreiben diese im Detail. Audacity steht für Linux, Windows und Mac OS X zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

  • Neues rund um Linux
  • Hörbar neu
    Audacity gilt schon lange als der freie Audio-Editor schlechthin. Das Release 2.1 erfüllt einen lang gehegten Wunsch ambitionierter Tonmeister: LADSPA- und Linux-VST-Effekte lassen sich nun endlich live konfigurieren.
  • Audacity 2.1.0 veröffentlicht
    Die neue Version des Audio-Editors Audacity bietet unter anderem eine überarbeitete Lautstärke-Anzeige, eine verbesserte Geräuschunterdrückung und eine Echtzeit-„Vorschau“ von Effekten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo