Raspbian wechselt auf Debian 9 und aktualisiert Software

Raspbian wechselt auf Debian 9 und aktualisiert Software

Raspbian 2017-08-16 veröffentlicht

Tim Schürmann
17.08.2017 Die offizielle Linux-Distribution für den Raspberry Pi hört auf den Namen Raspbian. Dessen jetzt freigegebene neue Version 2017-08-16 nutzt Debian 9 „Stretch“ als Unterbau. Darüber hinaus haben die Entwickler einige Programme aktualisiert und an Bluetooth Audio geschraubt.

Raspbian 2017-08-16 enthält jetzt das Musikprogramm Sonic Pi in der Version 3.0.1, die einige Neuerungen im Bereich Input und Output mitbringt. Eine Liste mit allen Neuerungen findet sich in den entsprechenden Sonic Pi Release Notes.

Der Chromium-Browser meldet sich in Version 60, die etwas besser mit dem vorhandenen Hauptspeicher umgehen und zudem dank einiger Optimierungen schneller arbeiten soll.

Die letzte Raspbian-Version verwendete PulseAudio, um per Bluetooth angeliefertes Audio-Material wiederzugeben. Die Zusammenarbeit mit ALSA und anderen Audio-Quellen war jedoch nach Angaben der Entwickler etwas holprig („clumsy“). Raspbian 2017-08-16 verwendet deshalb „bluez-alsa“, das direkt mit ALSA zusammenarbeitet. In der Konsequenz wird PulseAudio standardmäßig nicht mehr eingerichtet, Anwender können es aber bei Bedarf nachinstallieren.

Änderungen gab es auch beim Umgang mit Benutzernamen: Zunächst setzen viele Programme nicht mehr voraus, dass der Standard-Benutzer des Systems „pi“ heißt. So meldet etwa die Funktion zum automatischen Login den aktuellen Nutzer an. Des Weiteren setzt „sudo“ ab sofort die Eingabe des Passworts voraus. Insbesondere Desktop-Anwendungen, die entsprechende Rechte benötigen, fragen zukünftig nach dem entsprechenden Passwort.

Der mit der letzten Raspbian-Version erstmals mitgelieferten Entwicklungsumgebung Scratch 2 haben die Entwickler eine Erweiterung spendiert. Diese ermöglicht den Zugriff auf das Sense HAT. Die Erweiterung funktioniert dabei sowohl mit dem realen Sense HAT als auch dem Sense HAT Emulator.

Abschließend haben die Entwickler eine Sicherheitslücke in der Firmware des WLAN-Chipsatzes BCM43xx gestopft. Der entsprechende Chip kommt sowohl beim Raspberry Pi 3 als auch beim Raspberry Pi Zero zum Einsatz. Die Sicherheitslücke erlaubt Angreifen, den Chip zu übernehmen und Code auf ihm auszuführen.

Alle Neuerungen listet die offizielle Ankündigung auf.

Ähnliche Artikel

  • Raspbian jetzt mit Scratch 2.0 und neuer Python-IDE
    Die beliebteste Linux-Distribution für den Mini-Computer Raspberry Pi hört auf den Namen Raspbian und liegt jetzt in einer aktualisierten Version vor. Über die enthaltenen Neuerungen dürften sich vor allem Scratch- und Python-Programmierer freuen.
  • Neue Raspbian-Version und ein Prototyping-Board
    Für den Mini-Computer Raspberry Pi gibt es eine neue Version der Linux-Distribution Raspbian. Zudem sammelt Richard Saville auf Kickstarter Geld für eine neue Prototyping-Platine.
  • Raspbian und NOOBS aktualisiert
    Für den Mini-Computer Raspberry Pi stehen neue Versionen der Distributionen Raspbian und NOOBS bereit. Obwohl die Entwickler im Wesentlichen die enthaltenen Komponenten aktualisiert haben, gibt es auch eine Neuerung.
  • Raspbian 2016-05-10 veröffentlicht
    Die auf den Mini-Computer Raspberry Pi zugeschnittene Distribution Raspbian liegt in einer neuen Version vor. Diese verbessert vor allem die Bluetooth-Unterstützung.
  • Raspbian 2015-09-24 und Ubuntu Snappy 15.04
    Die Distribution Raspbian für den Mini-Computer Raspberry Pi haben die Entwickler generalüberholt. Des Weiteren stellt Canonical von seinem Ubuntu Snappy 15.04 ein neues Image für den Raspberry Pi 2 bereit.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...