Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Wer weiß, was KDE 2003 getan hat?

Marcel Hilzinger
06.03.2009 Im Oktober 2003 hat sich beim KDE-Projekt etwas radikal verändert. Paul J. Adams sucht nun den Grund dafür.

Paul J. Adams forscht in Open-Source-Projekten. In einer aktuellen Studie untersucht er die Zusammenarbeit innerhalb des Projekts und ist zum Resultat gekommen, dass sich die Produktivität dieser Zusammenarbeit seit dem Herbst 2003 drastisch gesteigert hat. Adams bittet nun die Community um Hinweise, woran das liegen kann.

Allerdings macht Adams den KDE-Fans die Aufgabe nicht leicht, da er zwar eine hübsche Grafik in seinem Blog veröffentlicht, jedoch mit Absicht nur vage Angaben macht, was das Diagramm denn nun darstellt und was er genau gemessen hat. Einen guten Tipp hat Adams jedenfalls schon erhalten: 2003 organisierte die KDE-Entwickler das erste weltweite Entwicklertreffen (damals noch unter dem Namen Kastle), aus dem später die Akademy und diese Jahr zum ersten Mal auch Camp KDE entstand.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...