Wer weiß, was KDE 2003 getan hat?

Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Marcel Hilzinger
06.03.2009 Im Oktober 2003 hat sich beim KDE-Projekt etwas radikal verändert. Paul J. Adams sucht nun den Grund dafür.

Paul J. Adams forscht in Open-Source-Projekten. In einer aktuellen Studie untersucht er die Zusammenarbeit innerhalb des Projekts und ist zum Resultat gekommen, dass sich die Produktivität dieser Zusammenarbeit seit dem Herbst 2003 drastisch gesteigert hat. Adams bittet nun die Community um Hinweise, woran das liegen kann.

Allerdings macht Adams den KDE-Fans die Aufgabe nicht leicht, da er zwar eine hübsche Grafik in seinem Blog veröffentlicht, jedoch mit Absicht nur vage Angaben macht, was das Diagramm denn nun darstellt und was er genau gemessen hat. Einen guten Tipp hat Adams jedenfalls schon erhalten: 2003 organisierte die KDE-Entwickler das erste weltweite Entwicklertreffen (damals noch unter dem Namen Kastle), aus dem später die Akademy und diese Jahr zum ersten Mal auch Camp KDE entstand.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...