Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Rätsel um Zusammenarbeit im KDE-Team

Wer weiß, was KDE 2003 getan hat?

Marcel Hilzinger
06.03.2009 Im Oktober 2003 hat sich beim KDE-Projekt etwas radikal verändert. Paul J. Adams sucht nun den Grund dafür.

Paul J. Adams forscht in Open-Source-Projekten. In einer aktuellen Studie untersucht er die Zusammenarbeit innerhalb des Projekts und ist zum Resultat gekommen, dass sich die Produktivität dieser Zusammenarbeit seit dem Herbst 2003 drastisch gesteigert hat. Adams bittet nun die Community um Hinweise, woran das liegen kann.

Allerdings macht Adams den KDE-Fans die Aufgabe nicht leicht, da er zwar eine hübsche Grafik in seinem Blog veröffentlicht, jedoch mit Absicht nur vage Angaben macht, was das Diagramm denn nun darstellt und was er genau gemessen hat. Einen guten Tipp hat Adams jedenfalls schon erhalten: 2003 organisierte die KDE-Entwickler das erste weltweite Entwicklertreffen (damals noch unter dem Namen Kastle), aus dem später die Akademy und diese Jahr zum ersten Mal auch Camp KDE entstand.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...