RHEL-Variante mit zahlreichen Änderungen

RHEL-Variante mit zahlreichen Änderungen

CentOS 6.8 veröffentlicht

Tim Schürmann
26.05.2016 Das CentOS-Projekt hat die Versionsreihe 6 seiner Distribution aktualisiert. CentOS 6.8 basiert jetzt auf dem Quellcode von Red Hat Enterprise Linux 6.8 und enthält gegenüber der direkten Vorversion zahlreiche Änderungen.

Diese gehen so weit, dass Johnny Hughes vom CentOS-Projekt in seiner Ankündigung allen Nutzern der Vorversionen dringend das Studium der Release Notes empfiehlt.

So ersetzt libreswan das zuvor genutzte Openswan als VPN-Endpoint. Der Network Manager hat dazu eine entsprechende Unterstützung erhalten. Anwender können zudem Chrony anstelle von NTPd verwenden. Squid klettert auf Version 3.4, LibreOffice meldet sich in der Versionsnummer 4.3.7.2. XFS-Dateisysteme dürfen jetzt bis zu 300 TByte groß werden.

Zahlreiche Anwendungen unterstützen ab sofort TLSv2.1, darunter OpenLDAP, Yum, Git und Postfix. TLSv2.1 ist zudem jetzt bei einigen Paketen die Standardverschlüsselungsmethode. Demgegenüber haben die Entwickler SSLv3 und andere ältere unsichere Protokolle deaktiviert. Des Weiteren können mehrere Anwendungen Elliptic-Curve-Parameter verwenden, darunter die Perl-Module Net:SSLeay und Perl IO::Socket::SSL.

Schließlich haben die Entwickler noch zahlreiche Pakete aktualisiert. Sämtliche Änderungen fassen die Release Notes zusammen.

Die aktuelle CentOS-Version trägt die Versionsnummer 7. Die Entwickler pflegen aber auch noch die alte Versionsreihe 6. CentOS 6.8 steht unter anderem auf den entsprechenden Mirrors zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...