Quellcode des Ego-Shooters

Quellcode des Ego-Shooters

Doom 3 freigegeben

Ulrich Bantle
23.11.2011
Die Spieleschmiede ID-Software mit dem legendären Kopf John Carmack gibt fast schon traditionell einige Jahre nach der Release den Quellcode ihrer Ego-Shooter-Reihe Doom und Quake frei. Nun ist Doom 3 aus dem Jahr 2004 an der Reihe.

Allerdings gibt es beim nun veröffentlichten Doom-3-Code Einschränkungen wegen urheberrechtlicher Probleme bei einer Rendering-Methode (Carmack-Reverse), die nun fehlt. Spieledaten sind ebenfalls nicht enthalten, es Bedarf also des Spiels als Grundlage. Hinweise zum Codebestand, den Lizenzen (GPL), anderweitig lizenzierten Bestandteilen und zum Kompilieren, etwa unter Linux, gibt es in der Readme-Datei.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...