Mehr Werkzeuge

Qt SDK wird 1.0

Qt SDK wird 1.0

Anika Kehrer
23.06.2010 Der Qt Creator ist in der neuen Version 2.0 mit weiteren Tools zum schönen neuen Nokia Qt SDK 1.0 geschnürt.

Das neue Qt SDK enthält neben dem Qt Creator die Grafik-Bibliothek Qt in der neuesten Version 4.6.3 sowie weitere Tools etwa für mobile Geräte, plattformübergreifende Entwicklung und Debugging. Neu ist zum Beispiel Qt Mobility, das eine Reihe von Multimedia-APIs versammelt. Symbian und Maemo sind als neue Plattformen unterstützt. Wichtige Änderungen für den Entwickler hat Qt-Entwickler Daniel Teske im Blog zusammengefasst, Details enthalten die Release Notes zum Creator 2.0.

Doch nicht Teil des Qt Creators und damit des neuen Qt SDK ist Qt Quick, mit dem sich animierte Benutzerschnittstellen mit Touch-Unterstützung anfertigen lassen sollten. Es war noch in der Beta des Qt Creators 2.0 eingeführt worden. Zwischenzeitlich hat sich aber das Qt-Team bei Nokia entschieden, das neue Entwicklertool Qt Quick erst auf die nächste Qt-Version 4.7 und den Qt Creator 2.1 zu vertagen.

Eine Übersicht auf das SDK gibt auf der Übersichtsseite bei Nokia. Das Nokia Qt SDK steht in binärer Form für Windows, Linux (32/64 Bit) und Mac zum Download bereit, wobei in einem separaten kleinen SDK-Announcement das Mac-Produkt als Beta bezeichnet wird. Außerdem gibt es vom Creator Source-Versionen im Git-Repository

Ähnliche Artikel

  • Qt 4.6 mit Multitouch-Support
    Mit Qt 4.6 hat der finnische Handy-Spezialist Nokia seine Entwicklerplattform kompatibel zu Symbian gemacht. Zudem sind nun Windows 7, Mac OS X 10.6 und auch schon das kommende Maemo 6 in der Liste der unterstützten Plattformen zu finden.
  • Trolltech frischt Qt und Qt Creator auf
    Die zu Nokia gehörende Qt Software (ehemals Trolltech) hat Version 4.5.1 von Qt und einen neuen Qt Creator veröffentlicht.
  • Qt SDK 1.1 ein Mobil, Desktop und Embedded

    Nokias Toolkit-Abteilung hat das Software Development Kit für Qt in Version 1.1 veröffentlicht. Daneben kündigt der Hersteller Veranstaltungen in Deutschland an.
  • Qt 4.6 alpha für Maemo 5 ist da
    Der finnische Mobilfunkriese Nokia hat den offiziellen Port von Qt auf die Linux-Plattform Maemo 5 verkündet. Zu den Highlights gehören Hardwarebeschleunigung mit OpenGL ES 2 und Multimedia-Playback über Phonon.
  • Plugin für Qt-Creator wird Beta

    KDE-Entwickler Frank Karlitschek hat eine Betaversion des freien Qt-Creator-Plugins angekündigt, das vom Projekt Bretzn entwickelt wird.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 4 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...