QA-Wettbewerb bei Libre Office

QA-Wettbewerb bei Libre Office

Um die Wette Bugs prüfen

Mathias Huber
12.06.2013
Einen besonderen Wettbewerb veranstaltet das Libre-Office-Projekt vom 20. Juni bis zum 5. Juli 2013: Es geht darum, möglichst viele der in der freien Bürosuite gemeldeten Bugs zu reproduzieren.

Das sei ungeheuer wichtig für die Entwickler, schreibt Joel Madero in seinem Blogeintrag, denn nur reproduzierbare Fehler lohnen den Aufwand, sie zu beheben.

Schon mit 10 Minuten Zeitaufwand könne man mitmachen, wirbt Madero für die Aktion. Sie sei ein gute Einstiegsmöglichkeit in das Projekt. Die Belohnung: Die ersten zehn Teilnehmer, die neu dazu stoßen, erhalten eine Libre-Office-T-Shirt, die fleißigsten fünf Bug-Ausprobierer ebenfalls. Den Neulingen stehen erfahrene Mitarbeiter der Qualitätssicherung zur Seite. Weitere Informationen gibt es im Wiki der Document Foundation.

Die Aktion steht zwar im Vorfeld der Libre-Office-Release 4.1, bezieht sich aber ebenso auf bestehende Versionen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...