Q4OS aktualisiert Trinity-Desktop und den Unterbau

Q4OS aktualisiert Trinity-Desktop und den Unterbau

Q4OS 1.8 Orion veröffentlicht

Tim Schürmann
09.11.2016 Die Macher der Distribution Q4OS haben die neue Version 1.8 mit dem Codenamen „Orion“ veröffentlicht. Sie nutzt als Desktop-Umgebung das erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Trinity 14.0.4 und basiert jetzt auf Debian 8.6 (Jessie).

Trinity ist eine Weiterentwicklung der einst beliebten Desktop-Umgebung KDE 3. Gegenüber der Vorversion 14.0.3 behebt Trinity 14.0.4 jedoch nur Fehler.

Des Weiteren haben die Q4OS-Macher einige von ihnen entwickelte Tools aktualisiert. So wurde der LookSwitcher komplett neu geschrieben. In ihm können Benutzer zudem jetzt zwischen verschiedenen Desktop-Themes wählen. Der Live Installer erstellt auf Wunsch automatisch ein paar Partitionen für Q4OS. Verbessert haben die Entwickler die Unterstützung von UEFI-Systemen. Abschließend bietet Q4OS 1.8 Orion zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Ähnliche Artikel

  • Neue Q4OS-Version basiert auf Debian 9.2 und bietet Long-Term-Support
    Die Distribution Q4OS basiert auf Debian, nutzt als Desktop-Umgebung jedoch das aus KDE3 hervorgegangene Trinity, dessen Optik an Windows XP erinnert. Das jetzt veröffentlichte Q4OS aktualisiert den Unterbau und bietet eine Langzeitunterstützung.
  • Trinity Desktop R14.0 freigegeben
    Die neue Version der aus KDE 3 hervorgegangenen Desktop-Umgebung Trinity nutzt jetzt den Network Manager sowie Udev. Neben weiteren Änderungen unter der Haube gibt es auch ein neues Versionsnummernschema.
  • Q4OS bietet jetzt auch den LXQt-Desktop an
    Die schlanke Distribution Q4OS nutzt mit Trinity einen Fork der alten Desktop-Umgebung KDE 3. Das jetzt veröffentlichte Q4OS 2.2 bringt nicht nur den Unterbau auf einen neuen Stand, sondern unterstützt erstmals auch den LXQt-Desktop.
  • Nachrichten
    In den News dieser Ausgabe u.a.: LibreOffice mit "Ribbons"; 90-Dollar-ARM-Notebook mit Linux; Microsoft wird Mitglied der Linux Foundation; Discreete Linux schützt vor Trojanern.
  • Q4OS 0.5.25 veröffentlicht
    Die Entwickler der Distribution Q4OS veröffentlichen derzeit fast im 14-Tage-Rhythmus eine neue Version. Heute erschien die Version 0.5.25, die ein paar zusätzliche Werkzeuge und Treiber mitbringt. Wie immer kommt als Desktop-Umgebung die inoffizielle KDE-3-Weiterentwicklung Trinity zum Einsatz.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...