Inkl. MwSt.

Python-Stdnum erwieitert Nummern-Fundus

Python-Stdnum erwieitert Nummern-Fundus

Mathias Huber
27.02.2012
Python-stdnum, ein Python-Modul zum Validieren und Verarbeiten von standardisierten Nummern wie ISBN oder IBAN, erweitert sein Repertoire in der neuen Version 0.7.

Zum Fundus kommen nun die Mehrwertsteuer-Nummern für alle EU-Mitgliedsstaaten sowie für die EU selbst hinzu. Weitere Neuzugänge sind verschiedene Personen- und Firmen-Kennnummern für Rumänien, Finnland, Tschechien, Frankreich, Spanien und weitere Länder. Dazu gibt es gründlich aktualisierte Dokumentation.

Weitere Informationen sowie den Quelltext unter LGPLv2.1 finden sich auf der Python-stdnum-Homepage

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...