Python 3.3.0 ist da

Python 3.3.0 ist da

Rundes Dutzend PEPs umgesetzt

Mathias Huber
01.10.2012
Python ist in Version 3.3.0 erhältlich, die ein rundes Dutzend Python Enhancement Proposals (PEP) umsetzt.

Dazu gehören Virtual Environments (PEP 405) Namespace Packages (PEP 420), flexible Repräsentation von Unicode-Zeichenketten (PEP 393) sowie ein Python Launcher für Windows (PEP 397). Die Python-Syntax erhält den neuen Ausdruck "yield from" zur Generator Delegation. Daneben ist für String-Objekte die U-Notation für Unicode wieder erlaubt.

Neue Bibliotheksmodule ermöglichen Xz/LZMA-Komprimierung ("lzma"), liefern High-Level-Objekte für IP-Adressen und Netzmasken ("ipadress") oder Mock-Objekte für Unit-Tests ("unittest.mock").

Ausführliche Informationen gibt es im "What's New"-Dokument für Python 3.3.0. Die neue Release steht im Quelltext sowie als Windows- oder Mac-OS-X-Binary zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...