Gnome-Übersetzungshilfe

Pylyglott zur Lokalisierung

Pylyglott zur Lokalisierung

Mathias Huber
27.09.2010
Der Gnome-Entwickler Og Maciel hat ein mehrsprachiges Online-Glossar namens Pylyglot programmiert, um die Lokalisierung der Desktopumgebung Gnome voranzutreiben.

Das auf Basis des Python-Frameworks Django umgesetzte System enthält sämtliche Texte aller verfügbaren Gnome-Komponenten und -Anwendungen. Die auf eine Zielsprache einstellbare Suche zeigt alle Fundstellen eines Suchbegriffs an. Dank Pylyglot sollen sich Übersetzer bei weiteren Lokalisierungen an bisherigen Übertragungen orientieren und konsistente Begriffe verwenden.

Maciel bedankt sich bei den Machern der Plattform http://open-tran.eu, die zu seinem Projekt inspiriert habe. Weitere Informationen sowie den Quellcode der Anwendung unter GPLv3 gibt es auf dessen About-Seite. Interessierte Programmierer und Designer sind zur Mitarbeit eingeladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...