Übersetzungshelfer

Pylyglot durchforstet übersetzte Softwarepakete

Pylyglot durchforstet übersetzte Softwarepakete

Mathias Huber
18.03.2011
Der Gnome-Entwickler Og Maciel hat mit Pylyglot ein neues Übersetzer-Tool vorgestellt, das unter anderem bei der Lokalisierung von Gnome 3.0 helfen soll.

Mit der Webanwendung können Übersetzer bestehende Übertragungen eines Begriffs nachschlagen. So lässt sich mehrfache Arbeit vermeiden, und die Mitarbeiter können eine konsistente Terminologie aufbauen. Für sein Projekt hat Maciel rund 3 Millionen Übersetzungen aus 254 Softwarepaketen in 54 Sprachen aus dem Git-Repository importiert.

Die Webanwendung Pylyglot durchforstet rund 3 Millionen übersetzte Zeichenketten aus Gnomes Git-Archiv.

Pylyglot ist mit dem Python-Framework Django umgesetzt, der Quellcode ist unter GPLv3 im Github-Konto des Entwicklers verfügbar. Einen Fehler beim Anzeigen der betroffenen Pakete möchte der Programmierer noch beseitigen.

Ähnliche Artikel

  • Pylyglott zur Lokalisierung

    Der Gnome-Entwickler Og Maciel hat ein mehrsprachiges Online-Glossar namens Pylyglot programmiert, um die Lokalisierung der Desktopumgebung Gnome voranzutreiben.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...