Puppy Linux: Neue Version

Puppy Linux: Neue Version

Kristian Kißling
04.10.2007

Puppy Linux 3.0 ist gerade einmal um die 100 MByte groß, eignet sich hervorragend für den Einsatz auf USB-Sticks und verdankt seiner Größe wohl auch seinen niedlichen Namen. Die Änderungen in der neuen Version bezeichnet Barry Kauler vom Puppy-Linux-Team als massiv. Er verweist insbesondere auf die binäre Kompatibilität zu Slackware 12 (dank Glibc 2.5, Gcc 4.1.2 und Gtk 2.10.13): "Die meisten Bibliotheken von Puppy kommen nun von Slackware." Das sorge zwar dafür, dass sich Puppy nun durch Slackware-Pakete erweitern lässt, Kauler betont aber, dass die Distribution damit keinesfalls zu einem Slackware-Klon mutiere.

Die meisten Änderungen gibt es an den Boot-, Konfigurations- und Shutdown-Skripten: So begrenzt Puppy nun gezielt die "Flushes" vom RAM auf den Flash-Speicher. Der lebt durch die gesunkene Anzahl von Schreibzugriffen wesentlich länger. PETget sorgt dafür, dass die Installation großer Pakete nicht den RAM belastet, sondern installiert diese direkt in die Datei "pup_save". Das Init-Skript komme zudem mit deutlich mehr Boot-Parametern zurecht. Für Leute, die Probleme mit dem Kernel 2.6.21.7 bekommen, den Puppy 3.0 an Bord hat, bietet das Entwickler-Team ein "Retro"-Puppy mit einem älteren Kernel in Version 2.6.18.1 an. Dieses Problem resultiere aus den zahlreichen Änderungen zwischen den Kernel-Versionen 2.6.18.x und 2.6.21.x und beträfe nur wenige Anwender, erklärt Kauler.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 0 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...