Puppy Linux 5.7 Slacko und Porteus 3.0 freigegeben

Puppy Linux 5.7 Slacko und Porteus 3.0 freigegeben

Distributionsnachschub

Tim Schürmann
12.03.2014 Porteus und die Slacko-Variante von Puppy Linux basieren auf Slackware, sind extrem schlank und benötigen keine potente Hardware. Ihre neuen Versionen aktualisieren vor allem die enthaltenen Software-Pakete.

Puppy Linux 5.7 Slacko kommt mit 512 MByte Hauptspeicher aus, basiert auf Slackware 14.0 und bringt JWM-905 als Window-Manager mit. Firefox liegt in der aktuellen ESR-Version bei, die Version 27.0.1 lässt sich über den Paketmanager nachholen. Als Kernel stehen die Versionen 3.4.82 ohne PAE und 3.10.82 mit PAE-Unterstützung bereit. Die grafischen Konfigurationswerkzeuge haben ein kleines Facelifting erhalten. Puppy Linux hat sein Entwickler erstmals mit dem dafür erschaffenen Werkzeug „woof-CE“ erstellt. Diese und alle weiteren Neuerungen fassen die Release Notes zusammen. Bekannte Fehler und Probleme listet ein Blog-Beitrag auf.

Porteus ist gerade einmal 300 MByte groß, bietet aber auch große Programme wie Chome, LibreOffice und Skype an. Die neue Version 3.0 bringt einen überarbeiteten Paketmanager mit und aktualisiert den Kernel auf Version 3.13.6. KDE gibt es in der Version 4.12.3, den Konkurrenten MATE in Version 1.7.1. Firefox kommt in Version 24.3.0 mit Flash-Player 11.2.202.341. Proteus gibt es auch in einer Kiosk-Version, die normalen Benutzern lediglich den Zugriff auf den Webbrowser erlaubt. Die entsprechenden Werkzeuge zum Erstellen eines eigenen Kiosk-Live-Systems haben die Entwickler überarbeitet und verbessert. So gibt es unter anderem Unterstützung für einen Screensaver und die Möglichkeit, das Kiosk-System über einen Power-Knopf herunterfahren zu lassen. Sämtliche Neuerungen führen die Release-Notes auf.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Kein Mikrofon Ton über die Lausprecher
Marvin Schimmelfennig, 23.04.2018 17:39, 2 Antworten
wenn ich ein externes Mikrofon anschließe kommt kein Ton raus. aber der Pegel schlagt aus wenn i...
added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...