Vivaldi Tablet

Prototypen im Anmarsch

Prototypen im Anmarsch

Tim Schürmann
16.04.2013
Aaron Seigo hat in einem Video-Podcast erste Versionen der Hauptplatine seines mit KDE betriebenen Tablet-PCs gezeigt. Die Spezifikation der Hardware liegt offen, zudem sollen die einzelnen Komponenten teilweise austauschbar sein.

Die jetzt gefertigten Prototypen-Boards folgen angeblich der EOMA-68-Spezifikation und verfügen über einen Allwinner-A10-SoC mit 1,2 GHz nebst einem GByte Hauptspeicher. Die Stromversorgung läuft über USB OTG. Die Boards weisen die Abmessungen von PCMCIA-Karten auf und sollen wohl an die größere Tablet-PC-Platine andocken. Auf ihr sollen die Chips für WLAN, GPS und den Touchscreen sowie der Beschleunigungssensor sitzen. Der fertige Tablet-PC soll über ein 7-Zoll-Display verfügen, von dem allerdings noch nichts zu sehen ist. Noch in diesem Jahr soll ein weiteres Board mit dem Allwinner-A20-SoC herauskommen.

Die vom Fertiger Rombus Tech veröffentlichten Bilder der Boards mit dem SoC zeigen auf einem via HDMI angeschlossenen Bildschirm noch ein laufendes Android-System. Aaron Seigo möchte seine Tablets jedoch später mit KDE ausliefern, von Android bleibt dann nur der Kernel übrig. Informationen zum Vivaldi-Tablet liefert Seigo am Ende eines Video-Podcasts.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.