Mit anpassbaren Menüs

Projectforge 4.0

Projectforge 4.0

Mathias Huber
19.04.2012
Projectforge, eine freie Webanwendung für das Projektmanagement, ist in Version 4.0.0 mit einigen Neuerungen erhältlich.

Der Entwickler hat die Weboberfläche samt ihres Quellcodes gründlich überarbeitet. Jeder Benutzer kann die Menüpunkte nun nach eigenen Bedürfnissen auswählen und anordnen. Daneben gibt es ein neues Plugin zur Adressverwaltung bei Mailings. Außerdem erhielt die in Java umgesetzte Software eine Main-Methode, so dass sie sich von der Kommandozeile oder aus der Entwicklungsumgebung Eclipse aufrufen lässt.

Projectforge ist unter GPLv3 lizenziert. Weitere Informationen sowie Download-Dateien in verschiedenen Varianten für Linux, Windows und Mac OS X gibt es auf der Homepage des Projekts. Eine öffentliche Demo-Installation vermittelt einen Eindruck der jüngsten Version.

In Projectforge 4.0 darf sich der Anwender die Menüs nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...