Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Schweizer Open-Source-Messe

Marcel Hilzinger
04.09.2009 Auch diesen Herbst findet im schweizerischen Winterthur die Open-Source-Messe OpenExpo statt. Das Programm der Konferenz und Messe vom 23. und 24. September steht nun online.

In rund drei Wochen eröffnet die siebte OpenExpo in Winterthur ihre Türen. Zu den Schwerpunkten des Konferenzprogramms gehören die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und Sicherheit. Neben dem Vortragsprogramm und der Messe bietet die OpenExpo auch dieses Jahr eine Install-Zone an, in der freiwillige Helfer auf Wunsch Ubuntu installieren oder bei Problemen mit Ubuntuhelfen. Zudem gibt es die Möglichkeit, vergünstigt LPI-Prüfungen abzulegen.

Im Rahmen der OpenExpo veröffentlicht der Verein /ch/open seine aktuele FOSS-Studie 2009 und verleiht die CH Open Source Awards. Die Teilnahme an der OpenExpo ist kostenlos, allerdings muss man sich im Vorfeld registrieren. Die Messe findet auch dieses Jahr zusammen mit der Topsoft in den Eulachhallen der Stadt Winterthur statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...