Schweizer Open-Source-Messe

Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Marcel Hilzinger
04.09.2009 Auch diesen Herbst findet im schweizerischen Winterthur die Open-Source-Messe OpenExpo statt. Das Programm der Konferenz und Messe vom 23. und 24. September steht nun online.

In rund drei Wochen eröffnet die siebte OpenExpo in Winterthur ihre Türen. Zu den Schwerpunkten des Konferenzprogramms gehören die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und Sicherheit. Neben dem Vortragsprogramm und der Messe bietet die OpenExpo auch dieses Jahr eine Install-Zone an, in der freiwillige Helfer auf Wunsch Ubuntu installieren oder bei Problemen mit Ubuntuhelfen. Zudem gibt es die Möglichkeit, vergünstigt LPI-Prüfungen abzulegen.

Im Rahmen der OpenExpo veröffentlicht der Verein /ch/open seine aktuele FOSS-Studie 2009 und verleiht die CH Open Source Awards. Die Teilnahme an der OpenExpo ist kostenlos, allerdings muss man sich im Vorfeld registrieren. Die Messe findet auch dieses Jahr zusammen mit der Topsoft in den Eulachhallen der Stadt Winterthur statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...