Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Programm für die OpenExpo in Winterthur steht fest

Schweizer Open-Source-Messe

Marcel Hilzinger
04.09.2009 Auch diesen Herbst findet im schweizerischen Winterthur die Open-Source-Messe OpenExpo statt. Das Programm der Konferenz und Messe vom 23. und 24. September steht nun online.

In rund drei Wochen eröffnet die siebte OpenExpo in Winterthur ihre Türen. Zu den Schwerpunkten des Konferenzprogramms gehören die Themen Nachhaltigkeit, Innovation und Sicherheit. Neben dem Vortragsprogramm und der Messe bietet die OpenExpo auch dieses Jahr eine Install-Zone an, in der freiwillige Helfer auf Wunsch Ubuntu installieren oder bei Problemen mit Ubuntuhelfen. Zudem gibt es die Möglichkeit, vergünstigt LPI-Prüfungen abzulegen.

Im Rahmen der OpenExpo veröffentlicht der Verein /ch/open seine aktuele FOSS-Studie 2009 und verleiht die CH Open Source Awards. Die Teilnahme an der OpenExpo ist kostenlos, allerdings muss man sich im Vorfeld registrieren. Die Messe findet auch dieses Jahr zusammen mit der Topsoft in den Eulachhallen der Stadt Winterthur statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...