Programm der Tübix steht

Programm der Tübix steht

Linuxtag in Tübingen

Tim Schürmann
09.06.2015 Am 13. Juni findet der Linuxtag in Tübingen, kurz Tübix, statt. Die Veranstalter haben jetzt das recht umfangreiche Programm veröffentlicht.

Unter anderem gibt es Einführungen zu Gentoo und LaTeX. Schüler können die Python-Programmierung erlernen. Prof. Dipl.-Ing. Klaus Knopper zeigt, wie man 3D-Modelle mit OpenSCAD erstellt und sein Live-System Knoppix auf dem Raspberry Pi startet. Frank Schiebel stellt linuxmuster.net zur Einrichtung von Schulnetzen vor, während Dr Udo Seidel zum Thema „TCP Stealth – Port Knocking neu aufgelegt“ spricht.

Das komplette Programm ist auf den Tübix-Seiten zu finden. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter bitten jedoch um eine kostenlose Anmeldung. Darüber hinaus suchen sie noch Helfer, die etwa für eine Stunde den Grill betreuen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...