OOOCon in Italien

Programm der OpenOffice-Jahreskonferenz online

Programm der OpenOffice-Jahreskonferenz online

Mathias Huber
01.10.2009 Die OpenOffice-Community trifft sich vom 4. bis zum 6. November im italienischen Orvieto zu ihrer internationalen Jahreskonferenz 2009. Nun ist das vorläufige Programm online, zugleich beginnt die Anmeldung.

Der Themenschwerpunkt der OpenOffice.org annual international conference 2009 (OOoCon) gilt OpenOffice und freier Software im Bildungswesen. Das umfangreiche Konferenzprogramm umfasst Anwenderberichte, Entwicklerthemen, Usability, Community-Interna wie Paketierung und Release-Prozess sowie Open-Office-Erweiterungen.

Daneben spielt das OpenDocument-Format (ODF) eine wichtige Rolle. Mit Sun Microsystems (Star Office), Red Flag (Red Office) und IBM (Lotus Symphony) nehmen Firmen an der Tagung teil, die das Format in ihrer Software einsetzen. Auch Microsoft ist mit von der Partie.

Die Veranstalter bitten die Teilnehmer, sich vorab zu registrieren, damit sie besser planen können. Die Teilnahme kostet 10 Euro, Studenten und Bedürftige zahlen nur 2 Euro. Die Registrierung läuft bis Ende Oktober. Zudem sei es höchste Zeit, Zimmer für den Aufenthalt in dem umbrischen Städtchen zu reservieren, ist auf der Kongress-Website zu lesen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...