Programm der OpenOffice-Jahreskonferenz online

Programm der OpenOffice-Jahreskonferenz online

OOOCon in Italien

Mathias Huber
01.10.2009 Die OpenOffice-Community trifft sich vom 4. bis zum 6. November im italienischen Orvieto zu ihrer internationalen Jahreskonferenz 2009. Nun ist das vorläufige Programm online, zugleich beginnt die Anmeldung.

Der Themenschwerpunkt der OpenOffice.org annual international conference 2009 (OOoCon) gilt OpenOffice und freier Software im Bildungswesen. Das umfangreiche Konferenzprogramm umfasst Anwenderberichte, Entwicklerthemen, Usability, Community-Interna wie Paketierung und Release-Prozess sowie Open-Office-Erweiterungen.

Daneben spielt das OpenDocument-Format (ODF) eine wichtige Rolle. Mit Sun Microsystems (Star Office), Red Flag (Red Office) und IBM (Lotus Symphony) nehmen Firmen an der Tagung teil, die das Format in ihrer Software einsetzen. Auch Microsoft ist mit von der Partie.

Die Veranstalter bitten die Teilnehmer, sich vorab zu registrieren, damit sie besser planen können. Die Teilnahme kostet 10 Euro, Studenten und Bedürftige zahlen nur 2 Euro. Die Registrierung läuft bis Ende Oktober. Zudem sei es höchste Zeit, Zimmer für den Aufenthalt in dem umbrischen Städtchen zu reservieren, ist auf der Kongress-Website zu lesen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...