OpenExpo Bern

Programm der OpenExpo Bern steht

Programm der OpenExpo Bern steht

Marcel Hilzinger
27.02.2009 Am 1./2. April findet in Bern die größte Open-Source-Messe und -Konferenz der Schweiz statt. Das Konferenzprogramm steht nun fest.

Neben dem traditionellen Messeangebot, das auch dieses Mal wieder im Rahmen der Topsoft stattfindet, wartet die vom Verein /ch/open organisierte OpenExpo Bern mit einem attraktiven Konferenzprogramm auf. Es ist in einen schweizer und einen internationalen Track gesplittet und enthält unter anderem Vorträge von Jan Wildeboer (Red Hat), Andrew Rodaway (Canonical), Sean Moss-Pultz (CEO Openmoko Inc.) und Robert Sutor (IBM). Tag 1 schließt mit einer Podiumsdiskussion zwischen renommierten Vertretern von IBM, Microsoft und der EU zum Thema "Open Source and Open Standards for Governments".

Der zweite OpenExpo-Tag steht im Zentrum von Business- und Technologie-Themen. Der Technology Track stellt Open-Source-Applikationen und Entwicklungsframeworks ganz konkret vor, zum Beispiel Groovy & Grails, Qt und Blender.

Für Neulinge in der Open-Source-Welt bietet das Organisationsteam eine Safari durch den Open Source Urwald und eine Linux Install Zone mit Gratissupport an. Der Eintritt zur Veranstaltung ist gratis.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...