Open Suse 12.2 erreicht Milestone 3

Probleme mit 32-Bit-Kernel

Probleme mit 32-Bit-Kernel

Ulrich Bantle
16.04.2012
Mit Verzögerung wegen Problemen beim Wechsel eines 32-Bit-Kernels hat das Open-Suse-Team den dritten Meilenstein für die im Juni erwartete Version 12.2 seiner freien Linux-Distribution veröffentlicht.

Gnome 3.4, KDE SC 4.8.2 und Libre Office 3.5.2 zählen zu den aktualisierten Bestandteilen. Den Entwicklern geht es aber darum, Fehler zu beseitigen. Dass es beim Bau der Distribution Probleme gibt, hat sich laut der Ankündigung von Projektmanager Joos Poortvliet nach dem Milestone 2 auch in den jetzt erschienenen übertragen. Änderungen im Kernel bereiten demnach jeweils beim Bau der 32-Bit-Ausgabe Schwierigkeiten. Die Integration von Grub2 ist eine weitere Baustelle.

Zusatzinformationen sind in der Ankündigung enthalten. Mit Milestone 4, den Poortvliet für den 26. April avisiert, soll der Buildprozess funktionieren.

Related content

Kommentare