Phorkie

Private Pastebin für PHP

Private Pastebin für PHP

Mathias Huber
19.04.2012 Der Entwickler Christian Weiske hat die erste Version einer in PHP umgesetzten Pastebin namens Phorkie veröffentlicht.

Die Anwendung ist für Firmen gedacht, die PHP verwenden und intern Codeschnipsel teilen und kommentieren möchten. Den Funktionsumfang hat sich der Entwickler nach eigener Auskunft bei Github Gist abgeschaut: Die Software verwaltet jeden Paste in einem eigenen Guthub-Repository, um Verbesserungen zu verfolgen. Die Repositories lassen sich auch klonen. Syntax-Highlighting, Unterstützung für Bilddateien sowie PHP-Syntax-Check und XMLlint gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Den Quelltext unter AGPLv3 sowie eine kurze Dokumentation gibt es auf Weiskes Github-Konto. Eine Wikiseite hält ebenfalls Informationen bereit.

Die Pastebin Phorkie richtet sich an PHP-Anwender und bringt die Syntaxprüfung für den Code gleich mit.

Ähnliche Artikel

  • Pastebin-Service für KDE

    Das KDE-Projekt betreibt nun einen eigenen Pastebin-Dienst.
  • Version 1.3.0 beherrscht Antworten und Diff

    Yet Another Nopaste, eine Pastebin-Umsetzung in PHP, ist in Version 1.30 mit neuen Features erhältlich.
  • Pastebinit kennt mehr Webadressen

    Der Ubuntu-Entwickler Stéphane Graber hat Pastebinit in Version 1.2 veröffentlicht, ein Kommandozeilenprogramm, das Ausgaben an Pastebin-Dienste im Web schickt.
  • Shell-Tipps
    Erfahrene Linux-Nutzer schwören auf flexible Kommandozeilentools, mit denen sich manche Aufgabe schneller bewältigen lässt als in grafischen Programmen. Wir stellen die wichtigsten Anwendungen vor, um auch Einsteiger zu einem Ausflug in die Shell zu ermutigen.
  • HDCP Master-Key geleakt
    Die strengen Kopierschutzmaßnahmen im HD-Zeitalter und die damit verbundenen Einschränkungen (DRM) nerven primär die legalen Kunden. Das könnte nun teilweise vorbei sein, denn Intels HDCP-Verschüsselung ist dank eines angeblich geleakten Master-Keys komplett geknackt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...