Powertop 2.0

Powertop-Entwickler veröffentlichen erste Beta-Version von Powertop 2.0

Powertop-Entwickler veröffentlichen erste Beta-Version von Powertop 2.0

Marcel Hilzinger
10.01.2011 Der bei Intel angestellte Meego-Entwickler Arjan van de Ven hat eine neue Beta-Version des Stromspar-Analysetools Powertop 2.0 veröffentlicht. Die Version unterstützt auch Features des Kernels 2.6.37.

Bei der Version 2.0 handelt es sich um eine komplett neu programmierte Software, da der Code der Serie 1.x immer wieder um neue Features ergänzt wurde und dadurch immer unübersichtlicher wurde, wie van de Ven in seinem Announcement auf der Lesswatts-Mailingliste schreibt.

Die aktuelle Beta-Version (1.97) unterstützt erstmals ein paar Stromsparfähigkeiten, die mit dem Kernel 2.6.37 Einzug in Linux hielten. Sie bringt zudem auch eine überarbeitete grafische Oberfläche mit mehreren Reitern mit. Zu den experimentellen Features der aktuellen Beta-Version gehört die Schätzung des Stromverbrauchs einzelner Komponenten und einzelner Prozesse.

Wer die aktuelle Beta testen möchte, findet den Powertop-Quellcode auf kernel.org oder über folgenden Git-Befehl:

git clone git://git.kernel.org/pub/scm/status/powertop/powertop.git

Allerdings benötigt man für eine sinnvolle Anwendung mindestens Kernel 2.6.36, besser gleich 2.6.37.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...