Plugins und verbessertes Fuzzing

Plugins und verbessertes Fuzzing

Zed Attack Proxy

Mathias Huber
10.04.2012
Das Open Web Application Security Project (OWASP) hat sein Tool Zed Attack Proxy in Version 1.4.0 mit neuen Features veröffentlicht.

Dazu gehört einschaltbares Syntax-Highlighting für die Ausgabe des HTML-Code. Daneben haben die Entwickler die Fuzzing-Muster aus dem Projekt Fuzzdb integriert. Außerdem haben sie den Scanner für Cross-Site-Scripting von Grund auf neu implementiert und Plugins für das Tool eingeführt. Weitere Details nennen die Release Notes.

Zed Attack Proxy steht unter Apache-2.0-Lizenz und verwendet zahlreiche Open-Source-Komponenten. Das GUI-Programm setzt Java 1.6 voraus und steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...