Steam-Konsole?

Plant Valve eine Linux-Spiele-Konsole?

Plant Valve eine Linux-Spiele-Konsole?

Markus Feilner
19.11.2012
Die Linux-Beta läuft, die Spiele trudeln langsam ein, und jetzt mehren sich die Gerüchte, Valve habe mit seiner Linux-Variante der Spieleplattform Steam mehr vor als nur ein weiteres Desktop-Betriebssystem zu erobern: Blogger vermuten, der Hersteller plane eine separate Linux-Spielekonsole.

Neue Controller, ein besserer Fullscreen-Mode, der sich auch per TV bedienen lassen soll, dazu die Ankündigung, Ubuntu Linux als Plattform zu unterstützen, der aktuell laufende Beta-Test, durchgesickerte Informationen von Entwicklern, wonach die Steam-Gaming-Engine auf Linux schneller laufe als auf Windows, dazu die harsche Kritik vom CEO am Windows Appstore: Valve scheint sich mehr und mehr auf eine Linux-Strategie festzulegen.

Jetzt vermuten Blogger gar, die Meldungen aus den letzten Wochen deuteten darauf hin, dass die Firma eine eigene, Linux-basierte Spielekonsole herauszubringen beabsichtige. Steam hat sich dazu noch nicht geäußert.

Die Firma Valve ist der Hersteller der Steam-Engine, die unter Windows mehrere tausend Spiele in einer Oberfläche vereint. Seit wenigen Wochen steht sie auch als Beta für Ubuntu 12.04 LTS zur Verfügung, die Teilnahme ist jedoch beschränkt und nur nach Anmeldung möglich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...